Nachrichten

Premiere im Burgtheater Bautzen

Peer und die Trollprinzessin

Rubrik: Nachrichten

Fotostrecke zum Beitrag

In dieser Spielzeit reist das Deutsch-Sorbische Volkstheater Bautzen mit seinem Publikum rund um die Welt! In diesem Tagen macht es Station in Norwegen. Dort gibt es schon immer und auch heute noch Trolle. Das sind diese kleinen Fabelwesen in Menschengestalt, die ihr Unwesen treiben oder den Menschen helfen. Sie sind verwandt mit Elfen und Feen. Einmal begegnete ein Junge bei Sonnenuntergang am Meer einer Trollprinzessin. Die erzählte ihm, dass die Trolle nur bei Nacht leben, tagsüber erstarren sie zu Stein. Peer fand das sehr interessant und wollte mehr über das Leben dieser fremden Wesen wissen. Schließlich wurden die beiden richtige Freunde. Wenn Peer seiner Mutter von der Trollprinzessin erzählte, runzelte sie die Stirn und seufzte: "Peer, du mit deiner Phantasie! Trolle gibt es nicht, hör auf zu lügen!" Dass seine Mutter ihm nicht glaubte, machte Peer wütend. Eines Tages verschwand die Trollprinzessin und Peer begab sich auf den Weg in das Reich der Trolle, um seine Freundin zu suchen.

 

"PEER UND DIE TROLLPRINZESSIN" ist eine Geschichte aus Norwegen mit Musik von Edvard Grieg - ein Stück über den schmalen Grat zwischen Wirklichkeit und Phantasie, über Freundschaft und Anderssein. Regie und Textfassung: Annekatrin Weber; Ausstattung: Marita Bachmaier a.G.; Musikalische Bearbeitung: Tasso Schille; Spiel: Marie-Luise Müller. Übrigens: Vor und nach der Premiere im Burgtheater am Sonntag, dem 5. März, 16 Uhr, sind alle Kleinen und Großen eingeladen, sich auf Klänge, Düfte und auf kulinarische Entdeckungen einzulassen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Musicalpremiere in Zittau

Die Liebesgeschichte, die vor dem Hintergrund der Bedrohung der jungen Weimarer Republik durch die... [zum Beitrag]

Endstation Prüfstand

Eine Streife der Autobahnpolizei hat gestern Mittag auf der BAB 4 bei Weißenberg einen Sattelzug mit... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Sehen Sie hier die aktuelle Ausgabe unserer Sendung vom 26. Januar. [zum Beitrag]

Leiche entdeckt

Ein 37-jähriger Görlitzers ist wahrscheinlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ein Bekannter des... [zum Beitrag]

Die Wahrheit über die Farm der Tiere

Eine Uraufführung ist am Freitag, den 16. Februar 2018, im Burgtheater Bautzen zu erleben: „Die Wahrheit... [zum Beitrag]

83-Jähriger immer noch verschwunden

Seit dem 8. Februar dieses Jahres fehlt von dem 83-jährigen Heinz Eckert aus Steinigtwolmsdorf jede Spur.... [zum Beitrag]

Knappe Niederlage trotz Aufholjagd

Auch in diesem Jahr begleiten wir die Heimauftritte der Lausitzer Füchse in der DEL2. Hier können Sie den... [zum Beitrag]

Kampf gegen die Langzeitarbeitslosigkeit

Grundlage dieser Zuwendung ist die Förderrichtlinie (FRL) Sozialer Arbeitsmarkt, mit der die... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Für diese Sendung waren wir zu Gast im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik in... [zum Beitrag]