Nachrichten

Ehepaar in Bautzen verletzt

Von Schäferhund gebissen

Rubrik: Nachrichten

Am Montagnachmittag wurde am Reichenturm in Bautzen ein Ehepaar leicht verletzt. Ein an einem Brunnen angeleinter Schäferhund riss sich plötzlich los und attackierte das Paar. Die 65-jährige Frau und der ein Jahr ältere Mann wurden von dem großen Hund gebissen. Auch ein mitgeführtes Mobiltelefon nahm Schaden. Die beiden Verletzten wurden in einem Krankenhaus behandelt.

 

Die Polizei ermittelt nun, ob sich der 45-jährige Hundehalter der fahrlässigen Körperverletzung strafbar gemacht hat.

 

Foto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hinweise zur An- und Abreise

Von Freitag, den 20. April 2018, bis Sonntag, den 22. April 2018, wird mit Verkehrsbehinderungen im... [zum Beitrag]

Die Olsenbande hebt ab

Strahlender Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen und gut gelaunte Besucher – der traditionelle... [zum Beitrag]

Bürgertelefon ab sofort geschaltet

Ab sofort hat die Polizeidirektion Görlitz ein Bürgertelefon geschaltet. In bisherigen Gesprächen sowie... [zum Beitrag]

Hinter den Kulissen

Am Freitag, den 6. April, können die Oberlausitzer erneut auf Entdeckungsreise gehen. Der ZVON lädt zum... [zum Beitrag]

Kinderpreisträger in Zittau gesucht

Ein Lächeln, ein freundliches Wort, sich der kleinen und großen Sorgen annehmen, mitfühlen und helfen,... [zum Beitrag]

Ärzte für Ostsachsen

Als Ärztin oder Arzt wollen Sie sich beruflich verwirklichen und sich gleichzeitig in einer reizvollen... [zum Beitrag]

Missgeschick in der Asservatenkammer

Heute Morgen hat ein Missgeschick im Keller des Hoyerswerdaer Polizeireviers auf der... [zum Beitrag]

Reisigbrand entwickelt sich zum...

Gestern Nachmittag sorgte der Brand eines Reisighaufens an der Hauptstraße in Zittau für einen Großeinsatz... [zum Beitrag]

Gute Resonanz beim KOMM´RUM-TAG

Es ist mittlerweile eine gute Tradition: Am Freitag in den Osterferien lädt der hiesige Verkehrsverbund... [zum Beitrag]