Nachrichten

Jungwolf in Bautzen von Bahn überfahren

Rubrik: Nachrichten

Heute Vormittag wurde ein junger Wolf tot im Gleisbett der Bahnstrecke Görlitz - Dresden im Stadtgebiet Bautzen aufgefunden. Über die Notfallleitstelle Leipzig erging die Information, dass sich ein toter Wolf im Gleisbereich befinden soll. Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach kontrollierten daraufhin die Strecken am Bahnkilometer 45, nahe dem Hotel Husarenhof.

 

Mit Bedauern mussten die Beamten feststellen, dass tatsächlich ein junger Wolf tot zwischen den Schienen lag. Offensichtlich wurde das Tier von einem Zug angefahren. Durch Mitarbeiter des Lupus Institut für Wolfsmonitoring und -forschung in Spreewitz wurde das Tier geborgen und abtransportiert.

 

Quelle: PM BPOLI EBB

Symbolfoto: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Unfallflucht in Gesundbrunnen

Heute Mittag gegen 11:40 Uhr ereignete sich am Gesundbrunnenring in Bautzen ein Verkehrsunfall mit einer... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Für diese Sendung waren wir zu Gast im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik in... [zum Beitrag]

Knappe Niederlage trotz Aufholjagd

Auch in diesem Jahr begleiten wir die Heimauftritte der Lausitzer Füchse in der DEL2. Hier können Sie den... [zum Beitrag]

Verzweifelt gesucht

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der vermissten Denisa Daniova und ihrem drei Monate... [zum Beitrag]

Kantersieg für Lausitzer Füchse

Auch in diesem Jahr begleiten wir die Heimauftritte der Lausitzer Füchse in der DEL2. Hier können Sie den... [zum Beitrag]

Die Wahrheit über die Farm der Tiere

Eine Uraufführung ist am Freitag, den 16. Februar 2018, im Burgtheater Bautzen zu erleben: „Die Wahrheit... [zum Beitrag]

Irgendwo in Europa, Gegenwart

Wie schon in der vergangenen Spielzeit hat Schauspielintendantin Dorotty Szalma eine Operninszenierung... [zum Beitrag]

Beamte mit artistischer Einlage

Einer Streife der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz fiel heute Morgen gegen 03:45 Uhr ein VW Golf mit... [zum Beitrag]

Von Teichlmauke und Lieblingslokalen

Bereits zum vierten Mal suchten die Macher der Oberlausitz-App in einem Online-Wettbewerb das... [zum Beitrag]