Nachrichten

Lkw-Fahrer mit 3,1 Promille auf der Autobahn unterwegs

Erst bedroht, dann gekündigt

Rubrik: Nachrichten

Hohe alkoholische Werte im Blut werden scherzhafterweise manchmal mit dem Wort „sportlich“ abgetan. Was sich der 50-jährige Fahrer eines Lkw jedoch leistete, war lebensgefährlich für sich und andere.

 

Was war passiert? Der Chef einer Nebelschützer Speditionsfirma bat die Polizei um Hilfe, da sein Angestellter mit einem Lkw von Berlin zum Firmensitz unterwegs war, obwohl die Fahrt nicht angewiesen wurde. Weiterhin vermutete er, dass sein Mitarbeiter unter Alkoholeinfluss steht. Beim Eintreffen des Sattelzuges in Nebelschütz wurde der Fahrer bereits vom Firmenchef und der Polizei erwartet. Es müssen wohl mehrere Schutzengel über dem Lkw geflogen sein, die verhinderten, dass auf der A 13 einen Katastrophe ausgeblieben ist. Der Fahrer war mit umgerechnet 3,1 Promille von Berlin nach Kamenz unterwegs.

 

Die Beamten behielten seinen Führerschein ein und veranlassten eine Blutentnahme. Der fassungslose Firmenchef, der von seinem Mitarbeiter zudem noch bedroht wurde, sprach ihm die fristlose Kündigung aus. Die Staatsanwaltschaft wird sich mit dem Sachverhalt befassen.

 

Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kunstbus 2018

Es ist schon ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal kann am zweiten Juniwochenende die Kultur- und... [zum Beitrag]

Kinderpreisträger in Zittau gesucht

Ein Lächeln, ein freundliches Wort, sich der kleinen und großen Sorgen annehmen, mitfühlen und helfen,... [zum Beitrag]

Rauf auf die Bretter, die die Welt...

Am Samstag kracht´s auf dem Vorplatz des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters wieder mächtig gewaltig! Denn... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Sehen Sie hier die aktuelle Ausgabe unserer Sendung für die Oberlausitz. [zum Beitrag]

Missgeschick in der Asservatenkammer

Heute Morgen hat ein Missgeschick im Keller des Hoyerswerdaer Polizeireviers auf der... [zum Beitrag]

Auftakt in Marrakesch

Der Oberlausitzer Rennstall Münnich-Motorsport ist am vergangenen Wochenende in die neue... [zum Beitrag]

Hinter den Kulissen

Am Freitag, den 6. April, können die Oberlausitzer erneut auf Entdeckungsreise gehen. Der ZVON lädt zum... [zum Beitrag]

Schlangenlinien verraten Cognacpiloten

Gestern Abend nach 20 Uhr bemerkte ein Polizist des Reviers Zittau-Oberland auf seinem Heimweg vom Dienst... [zum Beitrag]

Drogenplantage in Zittau ausgehoben

Nach einem Zeugenhinweis haben Streifen des Polizeireviers Zittau-Oberland am späten Donnerstagabend in... [zum Beitrag]