-Anzeige-

Nachrichten

Die neue Sonderausstellung im Museum Bautzen

Der Philosoph aus Bautzen

Datum: 19.05.2017
Rubrik: Marktplatz

Fotostrecke zum Beitrag

Aus Anlass des 200. Geburtstages des in Bautzen geborenen Philosophen Hermann Lotze zeigt das Museum Bautzen vom 19. Mai bis zum 24. September 2017 eine Sonderausstellung mit dem Titel „Denken im Zwiespalt - zum 200. Geburtstag des Philosophen Rudolph Hermann Lotze.“
 
Heute in Deutschland fast vergessen, galt Hermann Lotze noch bis in die 1920er Jahre als einer der bedeutendsten deutschen Philosophen des 19. Jahrhunderts. Lotze lebte in einer Zeit, in der die mechanischen Wissenschaften (heutzutage versteht man darunter die Naturwissenschaften im Allgemeinen) ihren Siegeszug um die Welt hielten. James Watt hatte beispielsweise die Dampfmaschine entscheidend weiterentwickelt. Anschließend an die technischen Revolutionen dieser Epoche änderte sich auch die Denkweise vieler Philosophen. Sie stellten sich immer mehr Fragen: Aus welchen materiellen Stoffen und Einzelteilen sind die Erscheinungen der Welt aufgebaut? Welchen physikalischen Gesetzen gehorchen sie und wie würden sie funktionieren, wenn man ihren Aufbau veränderte? Welcher Mechanismus steckt dahinter?
 
Der studierte Mediziner Lotze nahm diese Art der Fragestellung auf und führte sie weiter aus. Aber er fragte sich auch: Ist das sie einzige Möglichkeit der Erklärung? Hilft die mechanische Weltsicht auch bei den Erscheinungen der menschlichen Seele weiter und bei allem was damit zusammenhängt, wie Kultur und Geistesleben? Lotzes Hauptinteresse galt dabei immer der Frage nach dem Menschen. Er führte den Begriff des Wertes in die Philosophie ein und wurde zum wichtigen Anreger für Denker des beginnenden 20. Jahrhunderts, für die Phänomenologie, den Neukantianismus und den Pragmatismus. In Amerika gilt er noch heute als einer der wichtigsten deutschen Philosophen.
 
Die Ausstellung Bücher, Briefe, Dokumente, Fotos etc. zu Lotzes Biografie nehmen nur den kleineren Teil der etwa 250 m² Ausstellungsfläche ein. Der weitaus größere Teil beschäftigt sich anhand von anschaulichen und interaktiven Modellen sowie einigen nachvollziehbaren Experimenten mit dem philosophischen Inhalt seines breitgefächerten Werkes: Metaphysik, Naturphilosophie und -geschichte, Physiologie, Psychologie, Ethik, Geschichte, Religionsphilosophie, Logik und Ästhetik.
 
Die Tagung
Am 20. und 21. Mai findet im Museum Bautzen eine öffentliche Tagung statt. Sie wird nicht nur die Themen der Ausstellung wissenschaftlich vertiefen, sondern auch weitere Aspekte seines Denkens in den Mittelpunkt rücken. Die Wirkungsgeschichte Lotzes in Europa und den USA wird von hochkarätigen Referenten aus dem In- und Ausland beleuchtet und dabei auch der Frage nach seiner Bedeutung für die Gegenwart nachgegangen. Das ausführliche Programm der Tagung ist im Internet unter www.museum-bautzen.de abrufbar.
 
Publikationen
In einer dreiteiligen Reihe erscheinen ein reich bebilderter Ausstellungskatalog sowie ein Transkriptionsband mit Mitschriften von Lotze-Vorlesungen zur Religionsphilosophie und Psychologie sowie einigen Briefen. Im Anschluss an die Tagung ist ein Tagungsband mit den gesammelten Vorträgen geplant.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Country-Legende in Singwitz

Vom 30. Juni bis 2. Juli schlägt das Truckerherz der Oberlausitz wieder höher – zum 15. Trucker- und... [zum Beitrag]

Das Leben vor Millionen Jahren erfahren

Wer sich für Mikroorganismen und Bakterien, Säugetiere aus dem Känozoikum sowie Riesenkraken und... [zum Beitrag]

Sie sind eingeladen ...

Wie die Zeit vergeht … Die Physio- und Ergotherapie Kolpe in Weißenberg feiert ihr 20-jähriges... [zum Beitrag]

Eis für alle ...

"Wir sind die Meister von morgen" - unter diesem Motto steht die 20. Zittauer Kinderwoche vom 29. Mai bis... [zum Beitrag]

Hmmm, lecker!

Auch in diesem Jahr ist das Selbstpflücken von Erdbeeren bei Stolle-Obst in Schirgiswalde möglich. Das... [zum Beitrag]

Der Trick mit dem Kopfkissen

Wer kennt das nicht? Man besitzt ein schmales Kopfkissen und hat nur die normal großen Bezüge zur Hand.... [zum Beitrag]

Hier ist was los ...

Erstklassiges Gitarrenspiel ist am Sonnabend, den 17. Juni, im OKV Ebersbach zu erleben. Denn dann greift... [zum Beitrag]

Unternehmerinnentag in Radeberg

Am 31. Mai lädt die IHK in Kamenz zum 8. Unternehmerinnentag in das Hotel Kaiserhof nach Radeberg ein.... [zum Beitrag]

Bei der Wohnungsgenossenschaft Löbau...

Sie suchen nach einem schönen Zuhause in der Oberlausitz? Sie sind Single, Rentnerehepaar oder... [zum Beitrag]