-Anzeige-

Nachrichten

14 Verletzte nach Kollision mit fünf Fahrzeugen

Massencrash bei Weißwasser

Rubrik: Nachrichten

Fotostrecke zum Beitrag

Sonntagvormittag eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen auf der B 156 zwischen Weißwasser und Boxberg. Bei der Kollision waren zwei Menschen schwer und zwölf weitere leicht verletzt worden, darunter auch vier Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren.
 
Ein 77-Jähriger wollte am Abzweig Nochten von der B 156 nach links abbiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhren ein BMW (Fahrer 31), ein Renault (Fahrer 59), sowie ein VW (Fahrer 45) nacheinander aufeinander und auf den Honda auf. Gleichzeitig verlor ein im Gegenverkehr fahrender Ford Transit (Fahrer 60) aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Kleinbus, kollidierte ebenfalls mit den Wagen und überschlug sich.
 
Die Freiwilligen Feuerwehren aus Klitten und Uhyst bauten ein Zelt für die Erstversorgung der Verletzten auf. Zwei Rettungshubschrauber flogen die beiden schwerverletzten Ford-Insassinnen (75 und 83 Jahre alt) in Krankenhäuser. Rettungswagen brachten die zwölf Leichtverletzten im Alter von zwei bis 76 Jahren in unterschiedliche Kliniken. Abschleppwagen nahmen die vier beteiligten Autos und den Kleinbus an den Haken. Die Schadenshöhe konnte noch nicht genau beziffert werden. Die Bundesstraße wurde zeitweise voll gesperrt. Fahrzeugteile lagen über eine Fläche von etwa 300 Meter verteilt auf der Fahrbahn.
 
Ein Sachverständiger unterstützte die Polizei bei der Sicherung aufgefundener Spuren am Unfallort. Ein Hubschrauber der Bereitschaftspolizei fertigte dazu Luftaufnahmen von der Unfallstelle. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
 
Fotos: LN

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Guck mal, was da wächst

Gestern Abend hat eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland im Garten einer Familie in Hörnitz 27... [zum Beitrag]

Meins für Deins

Unter dem Motto KleiderTAUSCH statt ModeRAUSCH bieten die Mädels der Kleiderfairtauscher stilbewussten... [zum Beitrag]

Früh übt sich ...

Am späten Montagabend stoppten in Hoyerswerda Beamte des örtlichen Polizeirevieres einen Renault Megane,... [zum Beitrag]

Kurioser Fund

Sonntagmorgen rief ein Reisender die Polizei zum Autobahnparkplatz Rödertal bei Ohorn. Auf der... [zum Beitrag]

Mit Volldampf für Bautzen

Die Lok am Vorplatz des Bautzener Bahnhofs gehört mittlerweile ebenso zum Stadtbild wie der Dom oder der... [zum Beitrag]

Trotz Sperrlinie und Rechtskurve...

Am Montagvormittag kam es in Großschönau zu einem Verkehrsunfall. Ein 89-Jähriger befuhr mit seinem Nissan... [zum Beitrag]

Schönster Garten gesucht

punkteins oberlausitz TV, die Leutersdorfer Baumschulen und der Oberlausitzer Kurier suchen den schönsten... [zum Beitrag]

Tischlerei abgebrannt

Heute Morgen gegen 5:30 Uhr sind in Löbau Feuerwehr und Polizei zur Friedhofstraße geeilt. Aus dem Dach... [zum Beitrag]

Der KUNSTBUS ist wieder in der...

Am 24. und 25. Juni ist es wieder soweit, bereits zum vierten Mal rollen die Kunstbusse durch die... [zum Beitrag]