Nachrichten

Spendenaufruf zur Rettung der Lok

Mit Volldampf für Bautzen

Rubrik: Nachrichten

Fotostrecke zum Beitrag

Die Lok am Vorplatz des Bautzener Bahnhofs gehört mittlerweile ebenso zum Stadtbild wie der Dom oder der Reichenturm. Das ist insbesondere den Eisenbahnern zu verdanken, die die Lok 1988 in einer spektakulären Aktion an ihren heutigen Standort brachten. Durch Bauarbeiten am Bahnhof ist die Zukunft der Lok aber gefährdet und mit ihr ein Stück Bautzener Geschichte. Die Initiatoren des Spendenaufrufs möchten die Lok erhalten. Für dieses Ziel wurden schon viele Hürden genommen. So konnte beispielsweise auf der Packhofstraße ein neuer Standort gefunden werden. Die wichtigste Hürde konnte bisher jedoch nicht gemeistert werden: der finanzielle Aspekt.

 

Insgesamt werden ca. 40.000 Euro benötigt. In einem ersten Anlauf wurden große Sponsoren gesucht. Jetzt hofft man auf viele hilfsbereite Menschen, um die Last zu verteilen. Neben der Umsetzung wird auch Geld für die Rekonstruktion benötigt. Dazu zählt insbesondere die Entrostung und Neulackierung sowie die Errichtung von Absperrungen und Beleuchtungen. Für den Erhalt der Lok für Bautzen wird daher um eine Spende auf folgendes Konto gebeten:

 

Kontoinhaber: Ostsächsische Eisenbahnfreunde e.V.

Kreditinstitut: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

IBAN: DE88 8505 0100 3000 040810

BIC: WELADED1GRL

Stichwort: Ostsächsische Eisenbahnfreunde e.V. „Denkmal 52 8056“

 

Auf Wunsch werden Spendenquittungen ausgestellt.

 

Zusammen kann nicht nur ein Stück Bautzener Geschichte erhalten, sondern auch noch ein neues Kapitel hinzugefügt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Abschiedsdirigat in Görlitz

Am Freitag, den 13. April, um 18:30 Uhr, findet eine ganz besondere Vorstellung von Wagners „Tannhäuser... [zum Beitrag]

Flucht durch Bautzen

Am frühen Dienstagmorgen haben zivile Fahnder in Bautzen einen Autodieb vorläufig festgenommen. Die... [zum Beitrag]

Solides Fundament

Das Geschäftsjahr 2017 der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien - Sparkasse behauptet sich in... [zum Beitrag]

Kunstbus 2018

Es ist schon ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal kann am zweiten Juniwochenende die Kultur- und... [zum Beitrag]

Auftakt in Marrakesch

Der Oberlausitzer Rennstall Münnich-Motorsport ist am vergangenen Wochenende in die neue... [zum Beitrag]

Missgeschick in der Asservatenkammer

Heute Morgen hat ein Missgeschick im Keller des Hoyerswerdaer Polizeireviers auf der... [zum Beitrag]

Hinweise zur An- und Abreise

Von Freitag, den 20. April 2018, bis Sonntag, den 22. April 2018, wird mit Verkehrsbehinderungen im... [zum Beitrag]

Rauf auf die Bretter, die die Welt...

Am Samstag kracht´s auf dem Vorplatz des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters wieder mächtig gewaltig! Denn... [zum Beitrag]

Gute Resonanz beim KOMM´RUM-TAG

Es ist mittlerweile eine gute Tradition: Am Freitag in den Osterferien lädt der hiesige Verkehrsverbund... [zum Beitrag]