Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Spendenaufruf zur Rettung der Lok

Mit Volldampf für Bautzen

Rubrik: Nachrichten

Fotostrecke zum Beitrag

Die Lok am Vorplatz des Bautzener Bahnhofs gehört mittlerweile ebenso zum Stadtbild wie der Dom oder der Reichenturm. Das ist insbesondere den Eisenbahnern zu verdanken, die die Lok 1988 in einer spektakulären Aktion an ihren heutigen Standort brachten. Durch Bauarbeiten am Bahnhof ist die Zukunft der Lok aber gefährdet und mit ihr ein Stück Bautzener Geschichte. Die Initiatoren des Spendenaufrufs möchten die Lok erhalten. Für dieses Ziel wurden schon viele Hürden genommen. So konnte beispielsweise auf der Packhofstraße ein neuer Standort gefunden werden. Die wichtigste Hürde konnte bisher jedoch nicht gemeistert werden: der finanzielle Aspekt.

 

Insgesamt werden ca. 40.000 Euro benötigt. In einem ersten Anlauf wurden große Sponsoren gesucht. Jetzt hofft man auf viele hilfsbereite Menschen, um die Last zu verteilen. Neben der Umsetzung wird auch Geld für die Rekonstruktion benötigt. Dazu zählt insbesondere die Entrostung und Neulackierung sowie die Errichtung von Absperrungen und Beleuchtungen. Für den Erhalt der Lok für Bautzen wird daher um eine Spende auf folgendes Konto gebeten:

 

Kontoinhaber: Ostsächsische Eisenbahnfreunde e.V.

Kreditinstitut: Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

IBAN: DE88 8505 0100 3000 040810

BIC: WELADED1GRL

Stichwort: Ostsächsische Eisenbahnfreunde e.V. „Denkmal 52 8056“

 

Auf Wunsch werden Spendenquittungen ausgestellt.

 

Zusammen kann nicht nur ein Stück Bautzener Geschichte erhalten, sondern auch noch ein neues Kapitel hinzugefügt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Lkw gerät in Gegenverkehr

Ein 58-Jähriger war gestern Nachmittag mit seinem Lkw auf der B 96 zwischen Oppach und der Erntekranzbaude... [zum Beitrag]

Das Glück kennt nur Minuten

Mit einem Hildegard-Knef-Abend am Sonnabend, den 15. September, um 19:30 Uhr, startet das Zittauer Theater... [zum Beitrag]

Mehr als bloße Unterhaltung

Das Deutsch-Sorbische Volkstheater Bautzen startet in diesen Tagen in eine neue Spielzeit. Und das wie... [zum Beitrag]

Schnitzeljagd und Otto Reutter

Wie in jedem Jahr öffnet das Gerhart-Hauptmann-Theater zum Tag des offenen Denkmals seine Türen und lädt... [zum Beitrag]

Tragischer Tod in Görlitz

Eine 59-Jährige ist heute Vormittag aus dem dritten Stock eines Wohnhauses an der Dr.-Kahlbaum-Allee in... [zum Beitrag]

Vor Polizeirevier gestürzt

Ein 42-jähriger Radfahrer war gestern Abend gegen 20:10 Uhr auf der Bautzener Taucherstraße in Richtung... [zum Beitrag]

Gestohlener BMW X 4 sichergestellt

Heute früh haben Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen haben nach Hinweisen der brandenburgischen... [zum Beitrag]

Zukunft aus Vergangenheit

Gehandelt wird in Bautzen schon seit Jahrhunderten, doch in diesen Zeiten kämpft auch die Stadt an der... [zum Beitrag]

Lausitzer Füchse feiern Heimsieg

Die Kufencracks aus Weißwasser sind erfolgreich in die neue DEL2-Saison gestartet. Am vergangenen Freitag... [zum Beitrag]