-Anzeige-

Nachrichten

Nach Ausweichmöver landet Lkw im Graben

Einfach abgehauen

Rubrik: Nachrichten

Der 58-jährige Fahrer eines Unimog mit Anhänger war Montagmittag auf der Kreisstraße 9221 in Richtung Steinitz unterwegs. Im Königswarthaer Ortsteil Wartha - Im Schlossweg - wich er seinen Angaben nach einem entgegenkommenden Fahrzeug aus. Dabei kippte die Zugmaschine um und der Mann verletzte sich schwer. Der Lenker des unbekannten Fahrzeuges setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort und überließ den Verunfallten seinem Schicksal.
 
Der Lkw-Fahrer wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, am Laster entstand Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro.
 
Symbolbild: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Autos in Brand gesetzt

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einem erneuten Fall von Brandstiftung. Die zweite Nacht in Folge haben... [zum Beitrag]

Im Medikamentendusel

Eine vermutlich unter Medikamenteneinfluss stehende Seniorin hat in Oybin gestern Nachmittag mehrere... [zum Beitrag]

Auftaktsieg für Lausitzer Füchse

Auch in der kommenden Saison werden wir in Kooperation mit Radio WSW die Heimauftritte der Lausitzer... [zum Beitrag]

Die Schwarzdecke kommt

Ab morgen ist in Bautzen auf der Ortsdurchfahrt der Staatsstraße S 111 in Höhe des Holzmarktes/Steinstraße... [zum Beitrag]

Auto ausgebrannt

Gestern Abend gegen 20:30 Uhr ist es in Bertsdorf, einem Ortsteil von Bertsdorf-Hörnitz, zu einem Brand... [zum Beitrag]

Teures Missgeschick

Eine Unachtsamkeit eines 61-Jährigen hat am Donnerstagabend in Sohland an der Spree Sachschaden von rund... [zum Beitrag]

Kollision in Bautzen

In der Nähe des Autobahnpolizeireviers Bautzen sind gestern Nachmittag kurz vor 16 Uhr zwei Autos... [zum Beitrag]

Dauerhaft Rot in Bautzen

Gestern Nachmittag hat die Polizei zahlreiche Anrufe von Verkehrsteilnehmern erhalten, die sich über eine... [zum Beitrag]

Zu schnell unterwegs

Heute Morgen kurz nach 9 Uhr ist auf der S 111 bei Reißaus, einem Ortsteil von Reichenbach, ein... [zum Beitrag]