Nachrichten

Nach Ausweichmöver landet Lkw im Graben

Einfach abgehauen

Rubrik: Nachrichten

Der 58-jährige Fahrer eines Unimog mit Anhänger war Montagmittag auf der Kreisstraße 9221 in Richtung Steinitz unterwegs. Im Königswarthaer Ortsteil Wartha - Im Schlossweg - wich er seinen Angaben nach einem entgegenkommenden Fahrzeug aus. Dabei kippte die Zugmaschine um und der Mann verletzte sich schwer. Der Lenker des unbekannten Fahrzeuges setzte seine Fahrt pflichtwidrig fort und überließ den Verunfallten seinem Schicksal.

 

Der Lkw-Fahrer wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, am Laster entstand Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro.

 

Symbolbild: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zukunftsnavi 2018 in Bautzen

Die Staatliche Studienakademie in Bautzen ist am letzten Januarwochenende Gastgeber für das nunmehr fünfte... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Hier sehen Sie die aktuelle Ausgabe unserer Magazinsendung vom 12. Januar. [zum Beitrag]

Beute sichergestellt

Die Gemeinsame Fahndungsgruppe (GFG) Bautzen hat in der Nacht zu Montag an der Autobahnrastanlage... [zum Beitrag]

Kind angefahren

Eine 60-jährige Opelfahrerin war gestern Nachmittag auf der Kotitzer Straße im Weißenberger Ortsteil... [zum Beitrag]

Premiere am Theater Zittau

In Kooperation mit dem TheaterJugendClub bringt Toni Burghard Friedrich ein extremes Stück über... [zum Beitrag]

Tragischer Tauchunfall

In den Samstagnachmittagsstunden eilten Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei nach... [zum Beitrag]

Ausgezeichnete Kunstinitiative

Der Landessieger Sachsen bringt Kunst in den ländlichen Raum. Seit Dezember 2011 vernetzt die... [zum Beitrag]

Pkw in Brand geraten

Gestern Nachmittag waren Polizei und Feuerwehr in Löbau im Einsatz. An der Äußeren Bautzener Straße geriet... [zum Beitrag]

Feuerwehr befreit dreiköpfige Familie

Ein 9-jähriger Junge wählte am Freitagabend aus Not die 110. Er, seine 35-jährige Mutter und die 5-jährige... [zum Beitrag]