Nachrichten

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Schwerer Raub in Löbau

Rubrik: Nachrichten

Wegen des Raubüberfalls vom 11. September 2017 in Löbau hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Görlitz am gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz Haftbefehl erlassen. Dem 22 Jahre alten Beschuldigten wird vorgeworfen, den 25 Jahre alten Geschädigten zunächst mit einer Lenkradkralle von hinten auf den Kopf geschlagen zu haben. Nachdem der Geschädigte zu Fall gekommen war, soll der Beschuldigte mehrfach mit der Kralle auf den Kopf und Gesicht des Geschädigten eingeschlagen haben, wodurch dieser einen Bruch der Nase, den Verlust eines Schneidezahnes, offene Wunden an der Stirn, der Unterlippe und der linken Augenbraue sowie einer Prellung der rechten Schläfe erlitt. Die vorgefundene Machete scheidet als Tatwerkzeug aus.

 

Danach soll der Beschuldigte dem hilflosen Geschädigten dessen Rucksack und ein Smartphone im Gesamtwert von ca. 400,- Euro entwendet haben, um diese Sachen für sich zu behalten. Gegen den geständigen Beschuldigten wird wegen schweren Raubes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Dem Beschuldigten droht für die Tat eine Freiheitsstrafe von fünf bis zu 15 Jahren.

 

Quelle: PM Staatsanwaltschaft Görlitz

Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ambitioniert in die neue Spielzeit

Das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau hat ambitionierte künstlerische Pläne für die neue Spielzeit.... [zum Beitrag]

Auseinandersetzungen beim Hexenfeuer

In den Abendstunden des 30. April finden alljährlich die Brauchtumsfeuer, auch Hexenfeuer genannt, statt.... [zum Beitrag]

Identität geklärt

Nachdem am Donnerstagmittag bei Ruppersdorf der Leichnam eines Mannes unter einem Viadukt gefunden wurde,... [zum Beitrag]

Letzte Chance im Theater Görlitz

Der Ritter und Sänger Tannhäuser verließ einst die Wartburggesellschaft, um im Venusberg grenzenlose Lust... [zum Beitrag]

Zum letzten Mal ...

Er ist Theaterrequisiteur und heißt Josef Bieder. Nomen est omen könnte man jetzt denken — weit gefehlt.... [zum Beitrag]

Tödlicher Unfall auf der B99

Am Freitagabend ereignete sich auf der B99 in Drausendorf ein schwerer Unfall, bei dem ein 61 Jahre alter... [zum Beitrag]

Theater hinterm Vorhang

Zwei Ehepaare begegnen sich in einem Haus am Ufer des Sees. Die Mienen sind angespannt, die Stimmung... [zum Beitrag]

Oberlausitzer Rennstall sorgt für Furore

Yann Ehrlacher vom Friedersdorfer Rennstall Münnich-Motorsport war der große Gewinner des... [zum Beitrag]

Endstation: Hauswand

Heute früh gegen 04:30 Uhr bemerkte eine Bundespolizeistreife auf der BAB4 einen Audi Q5, der durch seine... [zum Beitrag]