Nachrichten

Tötungsverbrechen aus dem Jahr 1996 wird ab nächste Woche verhandelt

Wegen Totschlags vor Gericht

Rubrik: Nachrichten

Ab kommenden Montag stehen ein heute 57 Jahre alter gelernter Maurer aus Zittau und ein heute 52 Jahre alter Mitarbeiter eines Pflegedienstes vor dem Schwurgericht des Landgerichts Görlitz. Ihnen wird vorgeworfen, am 26. Oktober 1996 in einer Wohnung in Zittau auf der Friedrich-Schneider-Straße auf den Geschädigten zunächst mit Fäusten gegen den Kopf und Rumpf eingeschlagen und, nachdem das Opfer zu Boden gegangen war, mehrfach massiv gegen dessen Kopf und Rumpf getreten zu haben. Aufgrund der zahlreichen Verletzungen verstarb der Geschädigte durch Einatmen von Blut. Die Leiche wurde einen Tag später am Ufer der Mandau aufgefunden.

Zu der Anklage kurz vor Eintritt der Verfolgungsverjährung ist es dadurch gekommen, dass die Ermittlungsbehörden eine Zeugin ausfindig gemacht haben, die - anders als noch 1996 - nunmehr angegeben habe, Augenzeugin der Tat gewesen zu sein. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten Körperverletzung mit Todesfolge vor, die mit Freiheitsstrafe von nicht unter drei Jahren bedroht ist. Der ältere der Angeklagten verbüßt derzeit eine Freiheitsstrafe von drei Jahren wegen schweren Raubes.

Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Für eine lebenswerte Region - ohne...

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat am Freitag zum Anlass seines Besuches im Landkreis... [zum Beitrag]

Lauter Knall und brennender Opel

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einer Brandstiftung und einer Sachbeschädigung, die in der Nacht zum... [zum Beitrag]

Versammlungsgeschehen in #Ostritz

In wenigen Tagen wird in und um die ostsächsische Grenzstadt Ostritz der größte Polizeieinsatz beginnen,... [zum Beitrag]

Auftakt in Marrakesch

Der Oberlausitzer Rennstall Münnich-Motorsport ist am vergangenen Wochenende in die neue... [zum Beitrag]

Schlangenlinien verraten Cognacpiloten

Gestern Abend nach 20 Uhr bemerkte ein Polizist des Reviers Zittau-Oberland auf seinem Heimweg vom Dienst... [zum Beitrag]

Die Olsenbande hebt ab

Strahlender Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen und gut gelaunte Besucher – der traditionelle... [zum Beitrag]

Abschiedsdirigat in Görlitz

Am Freitag, den 13. April, um 18:30 Uhr, findet eine ganz besondere Vorstellung von Wagners „Tannhäuser... [zum Beitrag]

Kunstbus 2018

Es ist schon ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal kann am zweiten Juniwochenende die Kultur- und... [zum Beitrag]

Rauf auf die Bretter, die die Welt...

Am Samstag kracht´s auf dem Vorplatz des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters wieder mächtig gewaltig! Denn... [zum Beitrag]