Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Erholung in der Oberlausitz

Schullandheim Sohland/Spree

Datum: 06.11.2017
Rubrik: Imagefilme

Sohland/Spree liegt mitten im Lausitzer Bergland und ist etwa 15 km südlich von Bautzen verkehrsgünstig zu erreichen. Als Grenzort zur Tschechischen Republik lädt Sohland zu grenzüberschreitenden Wanderungen u.a. nach Sluknow, Velky Senov und Lipova ein. Die in unmittelbarer Nähe der Einrichtung gelegene "Prinz-Friedrich-August-Baude" mit Aussichtsturm (450m) ist ein idealer Ausgangspunkt für Wintersportler.Gespurte Skiloipen beginnen hier auf einer Strecke von über 50 km.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schullandheim Grüngräbchen

Das Schullandheim liegt ca. 15 km von Kamenz entfernt, mitten im wunderschönen Ort Grüngräbchen. Es ist... [zum Beitrag]

Werde Teil des Teams!

Alle Informationen zu den Ausbildungsangeboten der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH unter:... [zum Beitrag]

Schullandheim Neukirch/Lausitz

Das Schullandheim "Johann-Gottlieb-Fichte" in Neukich/Lausitz ist idyllisch gelegen im Lausitzer Bergland... [zum Beitrag]

Neues Domizil in Neugersdorf

Im Herzen von Neugersdorf entstehen in zentraler Lage zwei moderne Sechsfamilien-Häuser. Die an der... [zum Beitrag]

Ein Engländer in der Oberlausitz

Sie suchen ein besonderes Gefährt für einen besonderen Tag? Mit dem Engländer vom Omnibusbetrieb Poldrack... [zum Beitrag]

Ein sorbischer Poet und zehn QR-Codes

Das Kloster Sankt Marienstern in Panschwitz-Kuckau ist immer einen Reise wert. An einem sonnigen... [zum Beitrag]

Waldschulheim Halbendorf

76 Betten, 3 Häuser, 20 Saisonplätze und ein Zeltplatz warten in Halbendorf/Spree auf Ihren Besuch.... [zum Beitrag]

Konzepte für Ideenwettbewerb gesucht

Wer mit dem Auto die Stadt Zittau auf der B178 erreicht, kann die beiden markanten, frisch gedeckten... [zum Beitrag]

Mit Herz und Hand im Unbezahlbarland

Das ist Stephan Dreher, 39 Jahre alt, gebürtiger Görlitzer. Seit dem Sommer 2012 ist er im Markersdorfer... [zum Beitrag]