-Anzeige-

Nachrichten

Vollsperrung in Ebersbach

Lkw rutscht in den Graben

Rubrik: Nachrichten

Heute am frühen Morgen gegen 5:30 Uhr fuhr in Ebersbach an der Löbauer Straße ein Lkw in einen Graben. Selbstständig konnte der Fahrer den 40-Tonner nicht befreien. Er benötigte ein Abschleppfahrzeug. Die Streifenbesatzungen des Reviers Zittau und des Verkehrsunfalldienstes regelten den Verkehr, während die S 148 vollständig gesperrt blieb. Nach etwa drei Stunden konnte die Vollsperrung aufgehoben werden und der Verkehr wieder ungehindert fließen. Es gab keine Verletzten, aber Sachschaden. Dieser beträgt etwa 6.000 Euro.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Premiere in Görlitz

Wie schon in der vergangenen Spielzeit wird Schauspielintendantin Dorotty Szalma eine Operninszenierung in... [zum Beitrag]

Streife der Bundespolizei gerammt

Heute Morgen ist an der Zufahrt zum Autobahntunnel Königshainer Berge auf der BAB 4 ein gestohlenes Auto... [zum Beitrag]

Die Kurznachrichten vom Freitag

Die Kurznachrichten vom Freitag in 50 Sekunden ... [zum Beitrag]

Edle Kutsche spurlos verschwunden

Unbekannte Täter haben im Laufe der vergangenen Woche aus einer unverschlossenen Scheune im Neukircher... [zum Beitrag]

Car News TV

Die letzten Monate waren geradezu gespickt mir automobilen Neuheiten. Porsche zeigte in Goodwood sein... [zum Beitrag]

Haus abgebrannt

In der Nacht zum heutigen Freitag ist in Sornßig, einem Ortsteil von Hochkrich, ein Wohnhaus abgebrannt.... [zum Beitrag]

Die Kurznachrichten vom Freitag

Die Kurznachrichten vom Freitag in 50 Sekunden mit Meldungen aus Ringenhain, Bischofswerda und Zittau. [zum Beitrag]

Die Kurznachrichten vom Montag

Die Kurznachrichten vom Montag in 50 Sekunden mit Meldungen aus Zittau, Löbau, Bautzen, Neugersdorf und... [zum Beitrag]

Jeder 13. zu schnell

Gestern hat die Polizei auf der B 156 bei Uhyst und im Malschwitzer Ortsteil Lieske über neun Stunden die... [zum Beitrag]