Nachrichten

Raser im Landkreis Bautzen unterwegs

Jeder 13. zu schnell

Rubrik: Nachrichten

Gestern hat die Polizei auf der B 156 bei Uhyst und im Malschwitzer Ortsteil Lieske über neun Stunden die Geschwindigkeit kontrolliert. Von insgesamt rund 1.800 Fahrzeugen fuhr etwa jedes 13. schneller als erlaubt. Am Abzweig zum Bärwalder See raste ein Ford mit Görlitzer Kennzeichen mit 110 km/h durch die Lichtschranke in Richtung Uhyst - erlaubt wären 70 km/h gewesen. Für die Überschreitung von 40 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften sieht der bundeseinheitliche Tatbestandskatalog ein Bußgeld von 120 Euro und einen Punkt im Zentralregister vor.

Am Nachmittag preschte ein im Landkreis Bautzen zugelassener Mercedes durch die Ortschaft Lieske - mit sage und schreibe 124 km/h! Für die Überschreitung von 74 km/h innerhalb einer Ortschaft sieht der bundeseinheitliche Tatbestandskatalog die höchstmögliche Ahndung vor. Der Fahrer wird sich für drei Monate auf eine Mitfahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln, mindestens 680 Euro Bußgeld und zwei Punkte im Zentralregister einstellen können. Sollte die Bußgeldstelle des Landkreises eine vorsätzliche Schnellfahrt des Mannes erkennen, kann sich das zu verhängende Bußgeld sogar auf den Betrag von 1.360 Euro verdoppeln. Die Bußgeldstelle des Landkreises wird die betroffenen 135 Fahrzeughalter in den kommenden Wochen anschreiben.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Das Magazin von Oberlausitz TV

Hier sehen Sie die aktuelle Ausgabe unserer Magazinsendung vom 12. Januar. [zum Beitrag]

Beute sichergestellt

Die Gemeinsame Fahndungsgruppe (GFG) Bautzen hat in der Nacht zu Montag an der Autobahnrastanlage... [zum Beitrag]

Kind angefahren

Eine 60-jährige Opelfahrerin war gestern Nachmittag auf der Kotitzer Straße im Weißenberger Ortsteil... [zum Beitrag]

Vom Winde verweht

Heute Morgen führten offenbar der starke Wind und die damit einhergehenden Schneeverwehungen sowie Glätte... [zum Beitrag]

Tragischer Tauchunfall

In den Samstagnachmittagsstunden eilten Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei nach... [zum Beitrag]

Niederlage in der Verlängerung

Auch in diesem Jahr begleiten wir die Heimauftritte der Lausitzer Füchse in der DEL2. Hier können Sie den... [zum Beitrag]

Feuerwehr befreit dreiköpfige Familie

Ein 9-jähriger Junge wählte am Freitagabend aus Not die 110. Er, seine 35-jährige Mutter und die 5-jährige... [zum Beitrag]

Zittauer Ausreißerinnen wieder da

Heute Morgen hat die Polizei in Görlitz die zwei 14 und 15 Jahre alte Ausreißerinnen aus Zittau... [zum Beitrag]

600 Meter Signalkabel in Zittau geklaut

Am gestrigen Dienstag entwendeten Diebe Bahn-Signalkabel der Baufirma STRABAG von deren Baustelle beim... [zum Beitrag]