Nachrichten

Schaden im sechsstelligen Bereich - Suche nach dem Auslöser beginnt

Zwei Scheunen niedergebrannt

Rubrik: Nachrichten

In Burkau und Umgebung schrillten heute Vormittag die Sirenen. In einer Scheune auf einem Dreiseitenhof an der Hauptstraße war aus bislang unbekannter Ursache Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen rasch auf eine angrenzende zweite Scheune über. Die Freiwilligen Wehren aus Burkau, Großhänchen-Pannewitz, Jiedlitz und Rammenau verhinderten, dass der Brand auch ein Wohnhaus in Mitleidenschaft zog. Von den Bewohnern war beim Brandausbruch niemand zugegen. Es gab auch keine Verletzten. Ein Nachbar hatte die Flammen entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Die konnte die beiden im Vollbrand stehenden Scheunen nur noch kontrolliert niederbrennen lassen. In ihnen lagerten hauptsächlich Gartengeräte und verschiedene Utensilien. Den Sachschaden schätzte man auf mindestens 100.000 Euro. Während der Löscharbeiten war die Hauptstraße in Burkau voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr um. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in alle Richtungen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler wird seine Untersuchungen am Ort des Geschehens führen, um den Auslöser des Feuers ausfindig machen zu können.

Quelle: PD Görlitz
Symbolbild: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Überschlag mit Pkw

Der Fahrer eines Toyotas überschlug sich gestern Nachmittag im Königsholz nach einem missglückten... [zum Beitrag]

Bienenvolk gestohlen

Ein Hobbyimker meldete der Polizei gestern Nachmittag einen Diebstahl. Unbekannte entwendeten ihm zwischen... [zum Beitrag]

Auseinandersetzungen beim Hexenfeuer

In den Abendstunden des 30. April finden alljährlich die Brauchtumsfeuer, auch Hexenfeuer genannt, statt.... [zum Beitrag]

Tragischer Unfall in Löbau

Ein 55-jähriger Mann sowie ein 15-jähriger Jugendlicher gingen am Freitagnachmittag auf einer Wiese in der... [zum Beitrag]

Identität geklärt

Nachdem am Donnerstagmittag bei Ruppersdorf der Leichnam eines Mannes unter einem Viadukt gefunden wurde,... [zum Beitrag]

Vom Windmühlenflügel getroffen

Gestern Nachmittag hat sich an der Bockwindmühle von Kottmarsdorf ein Unglück ereignet. Zwei Touristen... [zum Beitrag]

Letzte Chance im Theater Görlitz

Der Ritter und Sänger Tannhäuser verließ einst die Wartburggesellschaft, um im Venusberg grenzenlose Lust... [zum Beitrag]

Fliegerbombe soll gesprengt werden

Die am Donnerstagnachmittag bei Bauarbeiten auf einem Grundstück an der Paul-Neck-Straße in Bautzen... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Die Themen in dieser Ausgabe: +++ Preisträger in der Showküche  der IHK +++ Ausstellungseröffnung im... [zum Beitrag]