Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Aktion „Glückspilze on Tour“ geht in eine neue Runde

Deine Stimme für Deinen Verein

Rubrik: Nachrichten

Auch in diesem Jahr hat die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien wieder die Möglichkeit, gemeinsam mit der PS-Lotteriegesellschaft einen Transporter zu vergeben. Drei Vereine haben nun die Chance, bei einem Voting Glückspilz zu werden. Ende 2016 bekamen gemeinnützige Vereine und Institutionen die Gelegenheit, sich um einen neuen Transporter zu bewerben. Die Resonanz war riesig. Aus den insgesamt 43 kreativen Bewerbungen ging damals der Görlitzer Karneval- und Tanzsportverein e.V. als Gewinner hervor.
Nun geht die Aktion „Glückspilze on Tour“ in eine neue Runde. Die „Verlierer“ aus dem letzten Jahr können nun doch noch zu Gewinnern werden. Aus den Bewerbungen wurden der VfB Zittau e.V., das Jugendshoworchester Görlitz e.V. und der Sportverein „Grün-Weiß“ Weißwasser e.V. für ein Voting ausgelost. Ab sofort kann auf www.spk-on.de sowie auf dem Facebook-Auftritt der Sparkasse abgestimmt werden. Schluss ist am 30. Januar 2018, 12 Uhr. Der Verein, der zu diesem Zeitpunkt die meisten Stimmen erhalten hat, ist der neue Glückspilz und bekommt einen Opel Vivaro Combi. Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien wünscht allen Teilnehmern viele Stimmen.

Hintergrund:
Das PS-Lotteriesparen ist eine Kombination aus Lotterielos und Sparbeitrag. Ein Los kann für 5 Euro in der Sparkasse erworben werden. Davon sind 4 Euro ein Sparbeitrag, welcher dem Kunden am Ende des Jahres wieder ausgezahlt wird. Mit dem restlichen Betrag nimmt der Kunde an Auslosungen teil und hat damit die Chance auf bis zu 5.000 Euro Gewinn pro Monat und auf Zusatzgewinne bei den Sonderauslosungen in Form von Geld, Reisen oder hochwertigen Sachpreisen. Ein Teil des Betrags wird für gemeinnützige Zwecke verwendet, indem die Gesamtsumme als örtlicher Zweckertrag den Sparkassen als zusätzliches Spendengeld zur Verfügung steht.

Quelle: PM & Foto Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Arbeitsunfall im Kieswerk

Gestern Mittag kam es im Kieswerk bei Radibor zu einem Arbeitsunfall. Ein 50-jähriger Mann wollte an einem... [zum Beitrag]

Kontrolle erfolgreich

Gestern Abend, gegen 19:30 Uhr, kontrollierten Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz zwischen... [zum Beitrag]

Objekt extrem

Das nennt man perfektes Timing: Am 1. Juli, zum Tag des Bergmanns, wurde der Auftakt für umfangreiche... [zum Beitrag]

Kunstbus 2018

Eine Wochenende lang Kunst und Kultur in der Oberlausitz erleben - per Bus! Fernsehbeitrag sehen. [zum Beitrag]

Radfahrerin schwer verletzt

Am Samstagmittag befuhr ein 63-Jähriger in Seifhennersdorf mit seinem Daimler-Benz die Leutersdorfer... [zum Beitrag]

Die TRIXI-Story

Ferienzeit ist Badezeit. Generationen von Oberlausitzern und Urlaubern haben ihre Sommermonate im... [zum Beitrag]

Mit Oberlausitz TV auf Tour

Für die erste Ausgabe unseres Sommermagzins waren wir auf der Waldbühne in Jonsdorf, dem Urzeitpark... [zum Beitrag]

Endstation Hauswand

Ein Pkw-Fahrer ist in der Nacht zum heutigen Freitag gegen 2 Uhr morgens in Schönberg gegen eine Hauswand... [zum Beitrag]

Nach Arbeitsunfall verstorben

Gestern Morgen ist bei Arbeiten in einer Halle an der Czornebohstraße in Bautzen ein Mann nach einem... [zum Beitrag]