Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Technischer Zustand eines Lkw mehr als mangelhaft

Endstation Prüfstand

Rubrik: Nachrichten

Eine Streife der Autobahnpolizei hat gestern Mittag auf der BAB 4 bei Weißenberg einen Sattelzug mit lebensgefährlich schlechtem technischen Zustand aus dem Verkehr genommen. Der mit rund 22 Tonnen Kiefernstämmen vollbeladene Laster konnte kaum mehr bremsen. Bei einer technischen Kontrolle standen nicht nur den erfahrenen Beamten die Haare zu Berge. Die Bremsanlage des Scania und des in die Jahre gekommenen Aufliegers brachte sage und schreibe weniger als vier Prozent Bremsleistung auf den Prüfstand. Zudem waren einige tragende Elemente des Lkw aufgrund der fortwährenden Belastung und schlechten Wartung durchgerissen. Auch die Federung war defekt. Das Ergebnis war klar: Ein technischer Sachverständiger stufte das Gespann als verkehrsunsicher ein. Die Verkehrspolizisten untersagten dem 52-jährigen Fahrer die Weiterreise.

Damit der Lkw in dem Zustand erst gar nicht mehr auf die Straße kommt, schraubten die Beamten auch die Kennzeichentafeln ab und behielten sie mitsamt der Zulassungsbescheinigung ein. Nicht nur der Fernfahrer, sondern auch der Besitzer des Lasters werden Post von der Bußgeldstelle der Landesdirektion erhalten - verbunden mit einem saftigen Bußgeld im dreistelligen Bereich.

Quelle: PM & Foto PD Görlitz

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gute Noten von den Experten

Sicherheit steht bei vielen Unternehmen an erster Stelle – das gilt auch für die Energie- und Wasserwerke... [zum Beitrag]

Theater hinterm Vorhang

Zwei Ehepaare begegnen sich in einem Haus am Ufer des Sees. Die Mienen sind angespannt, die Stimmung... [zum Beitrag]

Triumph am Nürburgring

Der Friedersdorfer Rennstall Münnich-Motorsport konnte am vergangenen Wochenende beim Heimrennen auf dem... [zum Beitrag]

Ende gut, alles gut

Zwei Signaltöne, ein dumpfer Knall und eine Wolke aus Rauch und Sand – der Sächsische Kampfmitteldienst... [zum Beitrag]

Zum letzten Mal ...

Er ist Theaterrequisiteur und heißt Josef Bieder. Nomen est omen könnte man jetzt denken — weit gefehlt.... [zum Beitrag]

Tragischer Unfall in Löbau

Ein 55-jähriger Mann sowie ein 15-jähriger Jugendlicher gingen am Freitagnachmittag auf einer Wiese in der... [zum Beitrag]

Überschlag mit Pkw

Der Fahrer eines Toyotas überschlug sich gestern Nachmittag im Königsholz nach einem missglückten... [zum Beitrag]

Oberlausitzer Rennstall sorgt für Furore

Yann Ehrlacher vom Friedersdorfer Rennstall Münnich-Motorsport war der große Gewinner des... [zum Beitrag]

Endstation: Hauswand

Heute früh gegen 04:30 Uhr bemerkte eine Bundespolizeistreife auf der BAB4 einen Audi Q5, der durch seine... [zum Beitrag]