Nachrichten

Teenager verletzten Mitschülerin

Tatort Schulhof

Rubrik: Nachrichten

Gestern Vormittag verwundeten zwei 14-Jährige in Pulsnitz ihre 16 Jahre alte Mitschülerin mit einer ätzenden Flüssigkeit. Die Jungen warfen auf einem Hof an der Schillerstraße eine Flasche in Richtung des Mädchens. Auf Grund ihres Inhalts explodierte die Flasche und die herausspritzende Mischung führte zu Verätzungen der Haut bei der jungen Frau, welche ärztlich behandelt werden musste.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen die beiden Beschuldigten wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolfoto: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Irgendwo in Europa, Gegenwart

Wie schon in der vergangenen Spielzeit hat Schauspielintendantin Dorotty Szalma eine Operninszenierung... [zum Beitrag]

Löbau TV

Die aktuelle Ausgabe unseres Online-Magazins für den Monat Januar sehen. [zum Beitrag]

Schwerer Raub mit Lenkradkralle

Am Dienstag beginnt am Landgericht Görlitz der Prozess gegen einen 22 Jahre alten Ebersbacher. Dem... [zum Beitrag]

Mercedes-Benz vs. Ampel

Heute Vormittag gegen 09:30 Uhr ist es in Zittau zu einer Kollision mit einer Ampel gekommen. Ein... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Für diese Sendung waren wir zu Gast im Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik in... [zum Beitrag]

Von Teichlmauke und Lieblingslokalen

Bereits zum vierten Mal suchten die Macher der Oberlausitz-App in einem Online-Wettbewerb das... [zum Beitrag]

Unfallflucht in Gesundbrunnen

Heute Mittag gegen 11:40 Uhr ereignete sich am Gesundbrunnenring in Bautzen ein Verkehrsunfall mit einer... [zum Beitrag]

Bei Betreten besteht Lebensgefahr

Es wird davor gewarnt, Eisflächen auf Flüssen, Talsperren und anderen Wasserspeichern zu betreten. Durch... [zum Beitrag]

Auf Rastplatz verstorben

Heute Morgen gegen 04:50 Uhr verstarb ein 55-jähriger Reisender aus medizinischen Gründen in einem BMW auf... [zum Beitrag]