Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Die Mordkommision ermittelt in Görlitz

Leiche entdeckt

Rubrik: Nachrichten

Ein 37-jähriger Görlitzers ist wahrscheinlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ein Bekannter des Verstorbenen hatte sich am Samstag, den 27. Januar 2018, in den Nachmittagsstunden bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er den 37-Jährigen nicht mehr erreichen könne. Daraufhin ließ die Polizei in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschwalder Straße die Wohnungstür von der Feuerwehr öffnen und entdeckte den Mann leblos in den Räumlichkeiten. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen, allerdings war die Ursache dafür unklar. Der Verstorbene lebte in schwierigen sozialen Verhältnissen.

Bei der Obduktion des Toten entdeckten Rechtsmediziner Spuren und Verletzungen am Körper des 37-Jährigen, die auf Gewalteinwirkungen eines anderen hindeuten. Daher hat die Mordkommission der Kriminalpolizeiinspektion die weiteren Ermittlungen übernommen. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Bisher konnte eine konkrete Todesursache nicht benannt werden. Kriminaltechniker und die Tatortgruppe der Polizeidirektion suchten in der Wohnung des Opfers nach Spuren. Die Ermittler befragten Anwohner und gehen allen Hinweisen nach. Die Untersuchungen dauern an.

Inzwischen wurde ein Tatverdächtiger festgenommen und durch den Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Gegen den 38-Jährigen wird wegen des Verdachts des Totschlags ermittelt. Totschlag ist mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bedroht.

Quelle: Gem. MI der StA und PD Görlitz
Symbolbild: Archiv

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

FABMOBIL - bitte was?

Zum Tag der offenen Tür im Energiezentrum der Energie- und Wasserwerke Bautzen am Sonntag, den 2.... [zum Beitrag]

Vereinbarung unterzeichnet

Der Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) unterstützt den Sportabzeichentag des... [zum Beitrag]

Streckenname gesucht

Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH sucht einen Streckennamen für ihre Linie RB64, die im Dezember 2018... [zum Beitrag]

Immer im Dienst

Länderübergreifende Zusammenarbeit einmal anders Ein Polizist aus Bayern, der mit seiner Frau derzeit am... [zum Beitrag]

Scharfe Brise auf der Waldbühne

Das Freibad am Tittisee sitzt auf dem Trockenen: Die Besucher bleiben aus, seit im Nachbardorf ein... [zum Beitrag]

Gehe direkt in´s Gefängnis

Gestern Vormittag klickten bei einem 15-Jährigen Löbauer die Handschellen. Eine Streife suchte den... [zum Beitrag]

Mit Oberlausitz TV auf Tour

Sehen Sie hier die dritte Ausgabe unseres Sommermagazins "Mit Oberlausitz TV auf Tour" mit Beiträgen aus... [zum Beitrag]

Brand am Bahndamm

Gestern Mittag hat ein Wiesenbrand am Damm der Kleinbahn an der Damaschkestraße in Olbersdorf auf eine... [zum Beitrag]

Rassistische Rufe

Am Samstagnachmittag fand im Wesenitzsportpark in Bischofswerda das Lokalderby in der Regionalliga Nordost... [zum Beitrag]