Nachrichten

Die Mordkommision ermittelt in Görlitz

Leiche entdeckt

Rubrik: Nachrichten

Ein 37-jähriger Görlitzers ist wahrscheinlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ein Bekannter des Verstorbenen hatte sich am Samstag, den 27. Januar 2018, in den Nachmittagsstunden bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er den 37-Jährigen nicht mehr erreichen könne. Daraufhin ließ die Polizei in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschwalder Straße die Wohnungstür von der Feuerwehr öffnen und entdeckte den Mann leblos in den Räumlichkeiten. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen, allerdings war die Ursache dafür unklar. Der Verstorbene lebte in schwierigen sozialen Verhältnissen.

Bei der Obduktion des Toten entdeckten Rechtsmediziner Spuren und Verletzungen am Körper des 37-Jährigen, die auf Gewalteinwirkungen eines anderen hindeuten. Daher hat die Mordkommission der Kriminalpolizeiinspektion die weiteren Ermittlungen übernommen. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Bisher konnte eine konkrete Todesursache nicht benannt werden. Kriminaltechniker und die Tatortgruppe der Polizeidirektion suchten in der Wohnung des Opfers nach Spuren. Die Ermittler befragten Anwohner und gehen allen Hinweisen nach. Die Untersuchungen dauern an.

Inzwischen wurde ein Tatverdächtiger festgenommen und durch den Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Gegen den 38-Jährigen wird wegen des Verdachts des Totschlags ermittelt. Totschlag ist mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bedroht.

Quelle: Gem. MI der StA und PD Görlitz
Symbolbild: Archiv

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Überschlag mit Pkw

Der Fahrer eines Toyotas überschlug sich gestern Nachmittag im Königsholz nach einem missglückten... [zum Beitrag]

Doppelsieg für Münnich-Motorsport

Der Friedersdorfer Rennstall Münnich-Motorsport konnte am vergangenen Wochenende auf dem Hungaroring in... [zum Beitrag]

Theater hinterm Vorhang

Zwei Ehepaare begegnen sich in einem Haus am Ufer des Sees. Die Mienen sind angespannt, die Stimmung... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Die Themen in dieser Ausgabe: +++ Preisträger in der Showküche  der IHK +++ Ausstellungseröffnung im... [zum Beitrag]

Tödlicher Unfall auf der B99

Am Freitagabend ereignete sich auf der B99 in Drausendorf ein schwerer Unfall, bei dem ein 61 Jahre alter... [zum Beitrag]

Lebloser Mann in Ruppersdorf gefunden

Spaziergänger haben am Ortsrand von Ruppersdorf am Donnerstagmittag den Leichnam eines unbekannten Mannes... [zum Beitrag]

Zum letzten Mal ...

Er ist Theaterrequisiteur und heißt Josef Bieder. Nomen est omen könnte man jetzt denken — weit gefehlt.... [zum Beitrag]

Letzte Chance im Theater Görlitz

Der Ritter und Sänger Tannhäuser verließ einst die Wartburggesellschaft, um im Venusberg grenzenlose Lust... [zum Beitrag]

Pleiten, Pech und Pannen

Am vergangenen Wochenende startete im brandenburgischen Seelow die Autocross-Europameisterschaft. Mit... [zum Beitrag]