Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Die Mordkommision ermittelt in Görlitz

Leiche entdeckt

Datum: 12.02.2018
Rubrik: Nachrichten

Ein 37-jähriger Görlitzers ist wahrscheinlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Ein Bekannter des Verstorbenen hatte sich am Samstag, den 27. Januar 2018, in den Nachmittagsstunden bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass er den 37-Jährigen nicht mehr erreichen könne. Daraufhin ließ die Polizei in einem Mehrfamilienhaus an der Rauschwalder Straße die Wohnungstür von der Feuerwehr öffnen und entdeckte den Mann leblos in den Räumlichkeiten. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen, allerdings war die Ursache dafür unklar. Der Verstorbene lebte in schwierigen sozialen Verhältnissen.

Bei der Obduktion des Toten entdeckten Rechtsmediziner Spuren und Verletzungen am Körper des 37-Jährigen, die auf Gewalteinwirkungen eines anderen hindeuten. Daher hat die Mordkommission der Kriminalpolizeiinspektion die weiteren Ermittlungen übernommen. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen. Bisher konnte eine konkrete Todesursache nicht benannt werden. Kriminaltechniker und die Tatortgruppe der Polizeidirektion suchten in der Wohnung des Opfers nach Spuren. Die Ermittler befragten Anwohner und gehen allen Hinweisen nach. Die Untersuchungen dauern an.

Inzwischen wurde ein Tatverdächtiger festgenommen und durch den Ermittlungsrichter am Amtsgericht Görlitz in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Gegen den 38-Jährigen wird wegen des Verdachts des Totschlags ermittelt. Totschlag ist mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bedroht.

Quelle: Gem. MI der StA und PD Görlitz
Symbolbild: Archiv

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Evangelisch in Sachsen

Kirchen, egal ob kleine Dorfkirche, prunkvolle Stadtkirche oder jahrhundertealter Dom, sind an sich... [zum Beitrag]

OB Ahrens: "Ich will keine laute...

Im Vorfeld der Diskussionsrunde "Bautzen - wir müssen reden! Zurück zur Sachlichkeit" haben wir am... [zum Beitrag]

Wahl des Beigeordneten ungültig

Der Wahl von Gerald Wood zum Beigeordneten der Stadt Zittau durch den Stadtrat am 31. Januar 2019 musste... [zum Beitrag]

Schwere Kollision eines trilex

Heute Morgen gegen 5 Uhr kam es auf der Strecke Zittau-Dresden bei Neukirch/Lausitz zu einer schweren... [zum Beitrag]

Drei Kängurus tot gefunden

Am Samstagmorgen teilte ein Mitarbeiter des Tierparkes an der Teichstraße in Weißwasser mit, dass in der... [zum Beitrag]

Voll der Osten

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Ein Zeitraum, in welchem manche Erinnerungen verblassen. Die neue... [zum Beitrag]

Vorhang auf

Martin, Lulatsch und Doris finden sich zu kurz, zu lang und zu dick. Vor den Hänseleien der anderen... [zum Beitrag]

Zuwachs für die Oberlausitz-Kliniken

Medizinstudenten müssen während ihres Studiums und als Teil der ärztlichen Prüfung ein Praktisches Jahr... [zum Beitrag]

Für den Ernstfall gewappnet

Der vergangene Freitag war ein denkwürdiger Tag für die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr... [zum Beitrag]