Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Energieeffizient Bauen und Sanieren - Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien macht´s möglich

Ran an die Fördertöpfe

Datum: 05.03.2018
Rubrik: Werbung

Es ist wohl eines der aktuell ambitioniertesten Bauprojekte im südlichen Landkreis Görlitz: Der Neubau der Evangelischen Zinzendorfschulen in Herrnhut. Vororttermin am Montagvormittag: Neben Journalisten treffen wir auf Vertreter der Landesbank Baden-Württemberg und der hiesigen Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. Der zuständige Architekt lädt uns zu einer Führung über die Baustelle ein. Hier entsteht ein energetisch innovatives Schulhaus. So werden z.B. die Baumaterialien lückenlos zertifiziert und geprüft - Umweltverträglichkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind die wesentlichen Kriterien des Neubaus, der in Trägerschaft der Schulstiftung der Evangelischen Brüder-Unität entsteht. Bis zum Jahr 2020 sollen auf dem Gelände noch eine neue Aula, eine moderne Turnhalle, ein Heizhaus und neue Außenanlagen gebaut werden.

Der Neubau in Herrnhut gilt als Paradebeispiel für energieeffizientes Bau und Sanieren. Bei desssen Finanzierung kann die Herrnhuter Brüder-Unität auf die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien setzen, die das Projekt als Förderkreditpartner begleitet. Insgesamt 117 Förderdarlehen mit einem Gesamtvolumen von fast 18,5 Millionen Euro hat die hiesige Sparkasse im vergangenen Jahr ausgereicht und zählt damit zu den aktivsten Förderberatern im Freistaat Sachsen. Dafür wurde sie an diesem Vormittag von der Landesbank Baden-Württemberg ausgezeichnet. Mit der Auszeichung wird der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien höchste Beratungsqualität und hervorragender Service bescheinigt.

Und eins noch: Für die knapp 400 Schülerinnen und Schüler der Herrnhuter Zinzendorfschulen soll die Zukunft im Neubau noch in diesem Jahr beginnen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Willkommen zum Fischerfest

Willkommen zum traditionellen Fischerfest mit Schaufischen - in Kreba an der „Schwarzen Lache“ am Samstag,... [zum Beitrag]

Von Hand gebraut und abgefüllt

Traditionell machen wir kurz vor Weihnachten einen kleinen Abstecher in die Braumanufaktur Frenzel auf die... [zum Beitrag]

Geschäft in Bautzen zu vermieten

Sie suchen ein Ladenlokal in Bautzen mit guter Verkehrsanbindung und genügend Parkplätzen für Ihre... [zum Beitrag]

Weihnachtliches in Cunewalde

Schönheiten der Natur - liebevoll in Szene gesetzt & Auserwähltes für alle Sinne. Stimmen Sie sich auf die... [zum Beitrag]

Eine Hand voll lecker

Süß, saftig und gesund: Äpfel von Stolle-Obst. Pflücken Sie selbst in unseren Apfelanlagen „Am... [zum Beitrag]

Zeit zu verschenken ...

Bunte Lichterketten, der Duft nach gebrannten Mandeln, festlich geschmückte Tannenbäume … Weihnachten ist... [zum Beitrag]

Karikatur gefällig?

Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder einem Jubiläum - eine Karikatur ist ein Hingucker auf jedem Fest.... [zum Beitrag]

Zusammen schaffen wir deine Ausbildung!

Deine Ausbildung läuft nicht, wie du es dir vorstellst? Wir können dich mit ausbildungsbegleitenden Hilfen... [zum Beitrag]

Gedächtnis zum Totensonntag

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.... [zum Beitrag]