Nachrichten

Polizeirevier Hoyerswerda außer Gefecht

Missgeschick in der Asservatenkammer

Rubrik: Nachrichten

Heute Morgen hat ein Missgeschick im Keller des Hoyerswerdaer Polizeireviers auf der Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Bei der Umlagerung von sichergestellten Asservaten wurde versehentlich eine Reizgaspatrone ausgelöst. Da sich der beißende Reizstoff im Haus verteilte, rückte die Berufsfeuerwehr an, um die Räumlichkeiten zu lüften.

Der Rettungsdienst brachte eine 43-jährige Polizistin und eine 56-jährige Mitarbeiterin zur Behandlung von Atemwegsreizungen ins Krankenhaus.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gute Resonanz beim KOMM´RUM-TAG

Es ist mittlerweile eine gute Tradition: Am Freitag in den Osterferien lädt der hiesige Verkehrsverbund... [zum Beitrag]

Für eine lebenswerte Region - ohne...

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat am Freitag zum Anlass seines Besuches im Landkreis... [zum Beitrag]

Kinderpreisträger in Zittau gesucht

Ein Lächeln, ein freundliches Wort, sich der kleinen und großen Sorgen annehmen, mitfühlen und helfen,... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Sehen Sie hier die aktuelle Ausgabe unserer Sendung für die Oberlausitz. [zum Beitrag]

Große Resonanz bei...

Auch in diesem Jahr erfreuten sich zu Ostersonntag wieder zahlreiche Besucher an den Prozessionen im... [zum Beitrag]

Versammlungsgeschehen in #Ostritz

In wenigen Tagen wird in und um die ostsächsische Grenzstadt Ostritz der größte Polizeieinsatz beginnen,... [zum Beitrag]

Flucht durch Bautzen

Am frühen Dienstagmorgen haben zivile Fahnder in Bautzen einen Autodieb vorläufig festgenommen. Die... [zum Beitrag]

Kunstbus 2018

Es ist schon ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal kann am zweiten Juniwochenende die Kultur- und... [zum Beitrag]

Hinweise zur An- und Abreise

Von Freitag, den 20. April 2018, bis Sonntag, den 22. April 2018, wird mit Verkehrsbehinderungen im... [zum Beitrag]