Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Bundesmann scheidet nach Vorläufen aus

Heftiger Crash in Nova Paka

Rubrik: Nachrichten

Am vergangenen Wochenende bestritt das Oberlausitzer Autocross Team Bundesmann aus Lauba seinen fünften EM-Lauf im tschechischen Nova Paka. Insgesamt waren 36 Starter in der Buggy 1600er Klasse am Start und mit Trainingsrang 15 war man erst einmal zufrieden, plagte man sich doch noch mit leichten Elektronikproblemen herum. Aus Startreihe 2 ging Henrik Bundesmann dann in den 1. Vorlauf, lag lange auf Rang 4 bis Markus Wibbeler vor ihm technische Probleme bekam und sich der Oberlausitzer gar noch auf Platz 3 verbessern konnte.

Mit diesem Ergebnis ging Bundesmann am Rennsonntag von Startreihe eins aus ins Rennen und sicherte sich einen guten vierten Rang. Doch dann kam der dritte Vorlauf. Nach dem Start auf Platz 4 liegend versuchte der übermotivierte Holländer Bram Hoogstra ein Überholmanöver mit großem Geschwindigkeitsüberschuss. Dabei fuhr er dem Oberlausitzer Rennpiloten so stark in die Seite, dass dieser sich überschlug, Hoogstra während des Überschlags über Bundesmann hinwegflog, bis Henrik schließlich wieder auf allen vier Rädern zum Stehen kam.

Das wichtigste zuerst: Bis auf leichte Schulterschmerzen blieb Bundesmann nach diesem Crash unverletzt. Durch die Beschädigungen am Rennwagen konnte der Laubaer dann natürlich nicht am Semifinale teilnehmen. Am Ende gab es nur magere zwei EM-Punkte und eine zerstörte Kamera, die auf dem Dach des Buggys installiert war und auf deren Bilder wir in dieser Berichterstattung verzichten müssen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Das Glück kennt nur Minuten

Mit einem Hildegard-Knef-Abend am Sonnabend, den 15. September, um 19:30 Uhr, startet das Zittauer Theater... [zum Beitrag]

Ein Korb voll Glück

Das Projekt "Gib mir Zehn" will dem Ehrenamt im Landkreis eine Plattform geben und stellt monatlich... [zum Beitrag]

Kupferleitungen geklaut

Am Mittwoch ist im Kraftwerkmuseum in Hirschfelde aufgefallen, dass Kabeldiebe einen Schaden von rund... [zum Beitrag]

Vor Polizeirevier gestürzt

Ein 42-jähriger Radfahrer war gestern Abend gegen 20:10 Uhr auf der Bautzener Taucherstraße in Richtung... [zum Beitrag]

Zukunft aus Vergangenheit

Gehandelt wird in Bautzen schon seit Jahrhunderten, doch in diesen Zeiten kämpft auch die Stadt an der... [zum Beitrag]

Gestohlener BMW X 4 sichergestellt

Heute früh haben Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen haben nach Hinweisen der brandenburgischen... [zum Beitrag]

Auch das gibt´s

Ein junger Mann erschien am Mittwochnachmittag im Polizeirevier in Zittau, legte vier Plastikbeutel mit... [zum Beitrag]

Zittau gärtnert

Zum achten Mal nimmt die Stadt Zittau am sächsischen Citywettbewerb teil. Gemeinsam reichten die... [zum Beitrag]

Schnitzeljagd und Otto Reutter

Wie in jedem Jahr öffnet das Gerhart-Hauptmann-Theater zum Tag des offenen Denkmals seine Türen und lädt... [zum Beitrag]