Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Mit 200 km/h auf der Flucht

Auto überschlägt sich und landet im Bach

Datum: 11.07.2018
Rubrik: Nachrichten

Am späten Dienstagabend hat sich in Kleinsaubernitz ein scheinbar Unbelehrbarer überschlagen. Der 51-jährige Autofahrer war auf der Flucht vor der Polizei. Eine Streife des Bautzener Reviers hatte den Renault Megane zuvor in Malschwitz entdeckt und auch gesehen, dass der Mann am Steuer saß. Er war den Beamten bereits bekannt, weil er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und in den zurückliegenden Wochen wiederholt bei „Schwarzfahrten“ ertappt worden war. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 km/h versuchte der Ertappte auf der Staatsstraße zu entkommen.

In einer Kurve verlor der Mann die Kontrolle über den Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto rammte das Brückengeländer und landete in einem Bachbett. Der 51-Jährige stieg leicht verletzt aus dem Renault. Er war geringfügig alkoholisiert und hatte aufgrund des Unfalls leichte Verletzungen erlitten. Der Renault erlitt Totalschaden. Der Unfallschaden betrug in Summe rund 7.500 Euro. Ein Abschleppunternehmen nahm den Wagen an den Haken. Die Staatsanwaltschaft wird sich einmal mehr mit dem unbelehrbaren Mann befassen. Ein erneutes Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Foto: pixabay.com

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fußgängerin umgefahren

Eine 71-jährige Seniorin, die ganz offensichtlich nicht mehr in der Lage war, ein Auto sicher zu führen,... [zum Beitrag]

Verbrannter Leichnam identifiziert

Die Identität eines Menschen, der in der Nacht zum 7. November 2018 in Löbau tot aufgefunden wurde, ist... [zum Beitrag]

Traurige Gewissheit

Ein Wanderer meldete gestern Nachmittag einen traurigen Fund. Unweit des Ostritzer Steinbruchs fand er... [zum Beitrag]

Messerangriff in Löbau

Ein Jugendlicher verletzte in Löbau einen 18-Jährigen mit einem Messer schwer. Was war geschehen? Der... [zum Beitrag]

Grausiger Fund in Löbau

Kurz nach Mitternacht sind heute Morgen Feuerwehr und Polizei zu einem Grundstück an der Beethovenstraße... [zum Beitrag]

Trauer in Göda

Die Polizei suchte seit gestern Vormittag eine 58-jährige Frau aus Göda. Sie war am Morgen mit dem Rad... [zum Beitrag]

Der Barbier von Sevilla

Die wohl berühmteste Oper Rossinis kommt am Sonnabend, um 19:30 Uhr, in der Regie von Sabine Sterken und... [zum Beitrag]

Neue Rettungswagentechnik übergeben

Heute Vormittag erhielten die Rettungswachen im Landkreis Bautzen neue technische Ausstattung auf vier... [zum Beitrag]

Größtes Breitband-Projekt Deutschlands

Der Landkreis Bautzen hat heute in Schmochtitz den Startschuss für Bauarbeiten der 2. Breitbandoffensive... [zum Beitrag]