Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Kriminalpolizei prüft Gerücht

Raubüberfall in Zittau?

Datum: 11.09.2018
Rubrik: Nachrichten

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einem mutmaßlichen Raubüberfall, der sich am frühen Donnerstagmorgen der zurückliegenden Woche auf dem Markt in Zittau zugetragen haben soll. Ein 23-jähriger Zittauer hatte auf seinem Facebook-Profil mitgeteilt, von drei unbekannten Personen beraubt worden zu sein. Bei den Tätern soll es sich seinen Worten nach um Migranten gehandelt haben. Die Polizei berichtete am Freitag von dem Beitrag und eingeleiteten Untersuchungen zur Klärung des Geschilderten. Ermittler des örtlichen Reviers haben den Verfasser des Textes bereits befragt. Dabei verstrickte er sich in Widersprüche. So stellte es sich als Lüge heraus, wie behauptet, die Polizei angerufen zu haben.

Zu dem Verdacht des Raubes dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei unverändert an. Die Tat soll vor einem Café geschehen sein. Um den Wahrheitsgehalt der Aussagen des Mannes weiter überprüfen zu können, suchen die Ermittler Zeugen. Wer hat den geschilderten Raubüberfall auf dem Markt in Zittau am Donnerstag, den 6. Sept. 2018, gegen 04:10 Uhr gesehen? Wer weiß, wo sich der 23-Jährige zu der Zeit aufgehalten hat? Wer kann Angaben zu den Schilderungen des Mannes machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583/62-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. Sollten sich die Schilderungen nicht bestätigen, droht dem 23-Jährigen ein Strafverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat. Das Ergebnis der Untersuchungen bleibt abzuwarten.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fußgängerin umgefahren

Eine 71-jährige Seniorin, die ganz offensichtlich nicht mehr in der Lage war, ein Auto sicher zu führen,... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Was passiert, wenn Vodafone Deutschland am 6. Dezember das analoge TV-Signal endgültig abschaltet? Wie... [zum Beitrag]

Trauer in Göda

Die Polizei suchte seit gestern Vormittag eine 58-jährige Frau aus Göda. Sie war am Morgen mit dem Rad... [zum Beitrag]

Zittauerin wird "Gesicht des Handels"

Die Zittauerin erhielt am Mittwoch auf einer von Dunja Hayali moderierten Gala-Veranstaltung des Deutschen... [zum Beitrag]

Aus der Kurve geflogen

Eine junge Autofahrerin verunfallte gestern früh in Spitzkunnersdorf und verletzte sich dabei schwer. Die... [zum Beitrag]

Lkw auf der Autobahn umgekippt

Heute Morgen ist auf der BAB 4 bei Uhyst ein Lastzug umgekippt. Das mit Paletten beladene Gespann war in... [zum Beitrag]

Gewaltsamer Tod einer 30-Jährigen

Die Kriminalpolizei hat gestern Abend in Bautzen Ermittlungen zum Verdacht eines Tötungsdeliktes... [zum Beitrag]

Historisch wertvolle Gebäude...

Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller hat heute in Zittau einen Fördermittelbescheid an Oberbürgermeister... [zum Beitrag]

Haftbefehl erlassen

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz hat der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Bautzen Haftbefehl... [zum Beitrag]