Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Polizei sucht Zeugen zu Unglück in Harrachov

Mädchen aus Seilbahn gestürzt

Datum: 07.01.2019
Rubrik: Nachrichten

Die Tschechische Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung in Deutschland. Am Samstag, den 5. Januar 2019, ereignete sich in einer Seilbahn im Skigebiet Harrachov ein Unglück, bei dem sich ein Kind schwer verletzte. Die Polizeidirektion Görlitz unterstützt die Ermittlungen der Polizeidirektion Liberec (CZ). Das Unglück geschah am Vormittag gegen 09:30 Uhr. Das Mädchen saß mit ihrer Großmutter in der Seilbahn Delta, welche von Harrachov nach Certova führt. Zwischen dem dritten und vierten Mast der Bahn fiel die Sechsjährige aus einer Sitzbank mit vier Plätzen. Sie stürzte aus einer Höhe von etwa acht Metern zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ersten Ermittlungen der tschechischen Polizei nach soll ein unbekannter Mann mit auf der Sitzbank neben dem Kind gesessen haben. Zu ihm liegen der tschechischen Polizei bislang keine Informationen vor. Er ist für die weiteren Untersuchungen ein wichtiger Zeuge. Wahrscheinlich haben auch weitere Wintersportler das Geschehen beobachtet. Hierbei könnte es sich auch um Zeugen handeln, die aus Deutschland stammen.

Die Polizeidirektion Liberec fragt: Wer war am Samstag, den 5. Januar 2019, in Harrachov Skifahren und kann Angaben zu dem Sturz des Mädchens machen? Wer hielt sich zum Zeitpunkt des Geschehens in der Nähe des Unglücksortes auf?Wer saß in der Seibahn vor oder hinter der betroffenden Sesselbank?

Im Auftrag der Polizeidirektion Liberec nimmt die Polizeidirektion Görlitz Zeugenhinweise aus Deutschland entgegen und wird diese an die tschechische Polizei weiterleiten. Zeugen werden gebeten, sich an das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581/468 100 zu wenden.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Frau leblos aufgefunden

Ein Jäger hat am Montagabend im Görlitzer Stadtteil Weinhübel in den Neißewiesen den Leichnam einer Frau... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Mittwoch

12.00 Uhr  Winterwunderland im Zittauer Gebirge 12.10 Uhr  NEU!!! Vielfältige Oberlausitz -... [zum Beitrag]

Die Lausitzer Füchse im Doppelpack

Am 33. und 34. Spieltag der DEL2 hatten die Kufencracks aus Weißwasser Heimrecht. Hier gibt es die beiden... [zum Beitrag]

ZEIG DEIN HERZ

Kulturhauptstadt Zittau 2025: Uwe Tschirner traf Dr. Eva-Maria Stange, Sachsens Ministerin für... [zum Beitrag]

Görlitz und Zgorzelec feiern gemeinsam

Das Fest der Heiligen Drei Könige feiern die polnischen Christen traditionell mit einem grossem Königszug.... [zum Beitrag]

Was geht uns das an?!

Auf anregende Gespräche und spannende Diskussionen im Foyer des Zittauer Gerhart-Hauptmann-Theaters darf... [zum Beitrag]

Kantersieg gegen die Tölzer Löwen

Die Lausitzer Füchse haben am Sonntagabend in heimischer Halle die Tölzer Löwen mit 7:0 vom Eis gefegt.... [zum Beitrag]

Schnee legt Nahverkehr lahm

Durch den außerordentlich starken Schneefall und den daraus resultierenden Baumstürzen mussten heute Nacht... [zum Beitrag]

Advent in der Oberlausitz

Sehen Sie hier die Weihnachts- und Neujahrsgrüße des Löbauer Oberbürgermeisters Dietmar Buchholz. [zum Beitrag]