Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Brandschutzbedarfsplan wird umgesetzt

Nachwuchs für die Bautzener Feuerwehr

Datum: 09.01.2019
Rubrik: Nachrichten

Die Berufsfeuerwehr bekommt neue Mitarbeiter. Eine Kameradin und fünf Kameraden haben bereits ihre Ausbildung begonnen bzw. werden dies im April tun. Für die nächsten zwei Jahre ist die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt bei Hoyerswerda ihr Lebensmittelpunkt. Bevor sie 2021 eine Staatsprüfung ablegen, durchlaufen sie verschiedene Praktika in Bautzen und bei anderen Berufsfeuerwehren. Auch die Schulung zum Rettungssanitäter ist Teil der Ausbildung.

Grundlage für die Neueinstellungen ist der 2017 beschlossene Brandschutzbedarfsplan. Er regelt den personellen und technischen Werdegang der Bautzener Feuerwehr für die kommenden Jahre. Ein Knackpunkt: Zwar liest sich die Struktur der freiwilligen Ortswehren auf dem Papier sehr gut, in der Praxis arbeiten viele Kameraden allerdings Außerorts. Damit stehen sie im Ernstfall nur bedingt zur Verfügung. Um dieses Defizit zu kompensieren, wurde eine Erhöhung der täglichen Schichtstärke der Berufsfeuerwehr auf 10 Einsatzkräfte festgelegt. Sie sind rund um die Uhr auf der Hauptfeuerwache verfügbar. Dazu sind allerdings noch weitere Einstellungen erforderlich.
Bei der Berufsfeuerwehr Bautzen arbeiten zurzeit 42 Kolleginnen und Kollegen. Ohne Hilfe der Freiwilligen Kräfte wäre eine Abarbeitung der Einsätze nicht möglich. Die Mitgliederzahlen haben einen leichten Anstieg zu verzeichnen. Im vorigen Jahr waren es noch 157 Kameradinnen und Kameraden, aktuell gibt es 163 Mitglieder der aktiven Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr.

Der Brandschutzbedarfsplan hat zudem Anforderungen an die technische Entwicklung bei der Feuerwehr, denen die Stadt Stück für Stück nachkommt. Im vergangenen Jahr erhielt die Ortsfeuerwehr Stiebitz ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug. Im Februar bekommt die Ortsfeuerwehr Kleinwelka ein neues Löschfahrzeug. Die Ortsfeuerwehr Bautzen-Mitte hat im Dezember 2018 ein neues Löschfahrzeug vom Katastrophenschutz erhalten. Zudem wird neue Einsatzbekleidung für die Freiwilligen Feuerwehren beschafft. Außerdem schreitet der Neubau des Gerätehauses der Ortsfeuerwehr Niederkaina reibungslos voran. Der Anbau an der Bautzener Hauptfeuerwache nimmt auch Formen an. Mitte dieses Jahres soll dieser fertiggestellt sein.

Wer Interesse an einer Laufbahn als Feuerwehrmann/-frau hat, kann sich hier informieren.

Quelle: PM Stadtverwaltung Bautzen
Foto: Paul Stübner
im Foto v.l.n.r.: Dominic Stübner, Claudia Knebel, Kevin Drogla, Ausbildungsleiter Sandro Stübner, Hendrik Schütze, Roman Pittke und Vincent-Kevin Barvick

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Frau leblos aufgefunden

Ein Jäger hat am Montagabend im Görlitzer Stadtteil Weinhübel in den Neißewiesen den Leichnam einer Frau... [zum Beitrag]

Unfalldrama in Löbau

Bei einem Verkehrsunfall sind am späten Donnerstagabend in Löbau zwei Menschen ums Leben gekommen. Die... [zum Beitrag]

Operettenzeit in Bautzen

Das GHT bringt die Operette "Wiener Blut" von Johann Strauss jr. in Bautzen auf die Bühne. Premiere ist am... [zum Beitrag]

75-Jähriger stirbt im brennenden Haus

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind Samstagnachmittag nach Zodel gerufen worden. In einem Wohnhaus... [zum Beitrag]

Proteste bei AfD-Parteitag

AfD Europawahlparteitag in Riesa. Die Sachsenarena hatte sich die Partei als Veranstaltungsort gewünscht... [zum Beitrag]

Schnee legt Nahverkehr lahm

Durch den außerordentlich starken Schneefall und den daraus resultierenden Baumstürzen mussten heute Nacht... [zum Beitrag]

Wasserkunst auf dem Görlitzer Obermarkt

Einem Fernfahrer ist am Donnerstagmorgen auf dem Görlitzer Obermarkt ein Malheur geschehen. Der 46-Jährige... [zum Beitrag]

Unfall mit vier Pkw

Heute Vormittag gegen 9:30 Uhr kam es zwischen Prischwitz und Lehndorf zu einem Unfall mit vier... [zum Beitrag]

ZEIG DEIN HERZ

Kulturhauptstadt Zittau 2025: Uwe Tschirner traf Dr. Eva-Maria Stange, Sachsens Ministerin für... [zum Beitrag]