Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Brandschutzbedarfsplan wird umgesetzt

Nachwuchs für die Bautzener Feuerwehr

Datum: 09.01.2019
Rubrik: Nachrichten

Die Berufsfeuerwehr bekommt neue Mitarbeiter. Eine Kameradin und fünf Kameraden haben bereits ihre Ausbildung begonnen bzw. werden dies im April tun. Für die nächsten zwei Jahre ist die Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Nardt bei Hoyerswerda ihr Lebensmittelpunkt. Bevor sie 2021 eine Staatsprüfung ablegen, durchlaufen sie verschiedene Praktika in Bautzen und bei anderen Berufsfeuerwehren. Auch die Schulung zum Rettungssanitäter ist Teil der Ausbildung.

Grundlage für die Neueinstellungen ist der 2017 beschlossene Brandschutzbedarfsplan. Er regelt den personellen und technischen Werdegang der Bautzener Feuerwehr für die kommenden Jahre. Ein Knackpunkt: Zwar liest sich die Struktur der freiwilligen Ortswehren auf dem Papier sehr gut, in der Praxis arbeiten viele Kameraden allerdings Außerorts. Damit stehen sie im Ernstfall nur bedingt zur Verfügung. Um dieses Defizit zu kompensieren, wurde eine Erhöhung der täglichen Schichtstärke der Berufsfeuerwehr auf 10 Einsatzkräfte festgelegt. Sie sind rund um die Uhr auf der Hauptfeuerwache verfügbar. Dazu sind allerdings noch weitere Einstellungen erforderlich.
Bei der Berufsfeuerwehr Bautzen arbeiten zurzeit 42 Kolleginnen und Kollegen. Ohne Hilfe der Freiwilligen Kräfte wäre eine Abarbeitung der Einsätze nicht möglich. Die Mitgliederzahlen haben einen leichten Anstieg zu verzeichnen. Im vorigen Jahr waren es noch 157 Kameradinnen und Kameraden, aktuell gibt es 163 Mitglieder der aktiven Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr.

Der Brandschutzbedarfsplan hat zudem Anforderungen an die technische Entwicklung bei der Feuerwehr, denen die Stadt Stück für Stück nachkommt. Im vergangenen Jahr erhielt die Ortsfeuerwehr Stiebitz ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug. Im Februar bekommt die Ortsfeuerwehr Kleinwelka ein neues Löschfahrzeug. Die Ortsfeuerwehr Bautzen-Mitte hat im Dezember 2018 ein neues Löschfahrzeug vom Katastrophenschutz erhalten. Zudem wird neue Einsatzbekleidung für die Freiwilligen Feuerwehren beschafft. Außerdem schreitet der Neubau des Gerätehauses der Ortsfeuerwehr Niederkaina reibungslos voran. Der Anbau an der Bautzener Hauptfeuerwache nimmt auch Formen an. Mitte dieses Jahres soll dieser fertiggestellt sein.

Wer Interesse an einer Laufbahn als Feuerwehrmann/-frau hat, kann sich hier informieren.

Quelle: PM Stadtverwaltung Bautzen
Foto: Paul Stübner
im Foto v.l.n.r.: Dominic Stübner, Claudia Knebel, Kevin Drogla, Ausbildungsleiter Sandro Stübner, Hendrik Schütze, Roman Pittke und Vincent-Kevin Barvick

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Nur noch bis Pfingstmontag

Noch bis zum 10. Juni kann im Chor der Zittauer Klosterkirche das flächenmäßig größte Kunstwerk von Georg... [zum Beitrag]

Pkw- und Carportbrand in Hetzwalde

Gestern Abend gegen 21:25 Uhr ist ein Auto am Hetzwalder Ring in Hetzwalde in Brand geraten. Der Ford... [zum Beitrag]

Mit Spülmitteln beladener Lkw umgekippt

Ein 50-jähriger Sattelzugfahrer war gestern Nachmittag auf der S 111 in Richtung Bautzen unterwegs. Etwa... [zum Beitrag]

Patient wird vermisst

Ein 71-jähriger Patient des Klinikums „Oberlausitzer Bergland“ in Ebersbach, wird seit gestern Nachmittag... [zum Beitrag]

So war das! Nein, so! Nein, so!

Wenn drei sich streiten, gibt es meist drei Ansichten darüber, wer angefangen hat, und niemanden mit einer... [zum Beitrag]

Wann bekomme ich endlich schnelles...

Das ist eine Frage, die viele Menschen im Landkreis Görlitz schon lange umtreibt und die auch Landrat... [zum Beitrag]

Von Oper bis Party

Träumen kann man einfach alles, da gibt’s keine Grenzen. Die diesjährige Kinderwoche der Kinderstiftung... [zum Beitrag]

Evangelisch in Sachsen

Sind Tiere „dem Menschen untertan“ oder gleichberechtigte Mitgeschöpfe? In der neuen Ausgabe von... [zum Beitrag]

Görlitz hat einen neuen...

Octavian Ursu von der CDU ist der neue Oberbürgermeister von Görlitz. Mit 55,1 Prozent aller abegegebenen... [zum Beitrag]