Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Twittergewitter bricht über Bautzen herein

Datum: 07.02.2019
Rubrik: Nachrichten

Was passiert, wenn bei der Feuerwehr ein Notruf eingeht? Wie halten sich Lebensretter fit? Und was essen Feuerwehrleute eigentlich zum Mittag? Antworten liefern Kameraden der Berufsfeuerwehr Bautzen 11. Februar auf ihrem Twitter-Kanal.

Anlässlich des europaweiten Notruftags lassen 38 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag teilhaben. Auch die Feuerwehr Bautzen beteiligt sich am „Twittergewitter“. „Wir möchten damit dem Bürger einen Einblick in unseren vielseitigen Berufsalltag geben und dabei auch ein wenig Aufklärungsarbeit leisten“, erklärt Paul Stübner, der die Öffentlichkeitsarbeit der Bautzener Feuerwehr verantwortet.

Unter den Hashtags #112live und #bautzen112 sind die Kameraden der Berufsfeuerwehr Bautzen von 8.00 bis 20.00 Uhr auf Twitter aktiv. Die acht Kollegen der diensthabenden Wachabteilung geben Einblicke in den „ganz normalen Alltag“ mit Dienstübernahme, Gerätepflege, Ausbildung, Mittagessen, Sport und Einsatz. Sie informieren dabei auch über Einstiegsmöglichkeiten und ihre ganz persönlichen Wege zur Feuerwehr. Außerdem berichten die Kameraden über das richtige Absetzen eines Notrufs und geben Tipps zum Verhalten im Notfall. Die Beiträge der Feuerwehr Bautzen sind auch ohne Anmeldung sichtbar.

Symbolfoto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tot in Wohnung aufgefunden

Ein 27-Jähriger meldete sich gestern Abend gegen 21 Uhr bei der Polizei und gab an, dass in einer Wohnung... [zum Beitrag]

Vorhang auf

Martin, Lulatsch und Doris finden sich zu kurz, zu lang und zu dick. Vor den Hänseleien der anderen... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Dienstag

10.00 Uhr  NEU!!! Auf einen Kaffee mit ... - der Talk aus Görlitz 10.10 Uhr  Wir im... [zum Beitrag]

Voll der Osten

Vor 30 Jahren fiel die Berliner Mauer. Ein Zeitraum, in welchem manche Erinnerungen verblassen. Die neue... [zum Beitrag]

Die Polizei warnt vor Betrügern

Die Polizei rät zu erhöhter Vorsicht gegenüber vermeintlichen Vodafone Mitarbeitern, welche an der Haustür... [zum Beitrag]

DM wieder am O-See

Am 3. Augustwochenende ruft die O-SEE Challenge Cross-Triathlonbegeisterte aus der ganzen Welt zum 19. Mal... [zum Beitrag]

Wahl des Beigeordneten ungültig

Der Wahl von Gerald Wood zum Beigeordneten der Stadt Zittau durch den Stadtrat am 31. Januar 2019 musste... [zum Beitrag]

Tödlicher Unfall

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich heute Vormittag auf der K 7284 im Neschwitzer Orsteil... [zum Beitrag]

Auf die rabiate Art

Ein besonders rücksichtsloser Einbrecher hatte es in der Nacht zum heutigen Montag auf einen Fahrradladen... [zum Beitrag]