Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Twittergewitter bricht über Bautzen herein

Datum: 07.02.2019
Rubrik: Nachrichten

Was passiert, wenn bei der Feuerwehr ein Notruf eingeht? Wie halten sich Lebensretter fit? Und was essen Feuerwehrleute eigentlich zum Mittag? Antworten liefern Kameraden der Berufsfeuerwehr Bautzen 11. Februar auf ihrem Twitter-Kanal.

Anlässlich des europaweiten Notruftags lassen 38 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag teilhaben. Auch die Feuerwehr Bautzen beteiligt sich am „Twittergewitter“. „Wir möchten damit dem Bürger einen Einblick in unseren vielseitigen Berufsalltag geben und dabei auch ein wenig Aufklärungsarbeit leisten“, erklärt Paul Stübner, der die Öffentlichkeitsarbeit der Bautzener Feuerwehr verantwortet.

Unter den Hashtags #112live und #bautzen112 sind die Kameraden der Berufsfeuerwehr Bautzen von 8.00 bis 20.00 Uhr auf Twitter aktiv. Die acht Kollegen der diensthabenden Wachabteilung geben Einblicke in den „ganz normalen Alltag“ mit Dienstübernahme, Gerätepflege, Ausbildung, Mittagessen, Sport und Einsatz. Sie informieren dabei auch über Einstiegsmöglichkeiten und ihre ganz persönlichen Wege zur Feuerwehr. Außerdem berichten die Kameraden über das richtige Absetzen eines Notrufs und geben Tipps zum Verhalten im Notfall. Die Beiträge der Feuerwehr Bautzen sind auch ohne Anmeldung sichtbar.

Symbolfoto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

58-Jähriger stirbt nach Wohnungsbrand

In den frühen Morgenstunden des Freitags ist aus bislang noch unklarer Ursache in einer Erdgeschosswohnung... [zum Beitrag]

Besonderer Tipp an der Autobahn

Nach Informationen der Kirchgemeinde Crostau und des Vorstandes des Fördervereins Silbermann-Orgel Crostau... [zum Beitrag]

Orwell im Kühlhaus

Am 19. und 20. Juli werden im Kühlhaus in Görlitz die Ergebnisse des deutsch-polnischen Projektes „Move... [zum Beitrag]

Böses Erwachen

Sichtlich geschockt waren die Besitzer von vier auf dem Parkplatz Waldstrandbad in Großschönau stehenden... [zum Beitrag]

Von Kußszenen und Ohrfeigen

Das Sommerspektakel auf der Waldbühne in Jonsdorf ist immer wieder ein Besuchermagnet. In diesem Jahr... [zum Beitrag]

Dem Erreger auf der Spur

Während eines Projekttages an der Zittauer Lisa-Tetzner-Schule am vergangenen Donnerstag klagten mehrere... [zum Beitrag]

Das Magazin von Oberlausitz TV

Sehen Sie hier die aktuelle Ausgabe unserer Magazinsendung für die Oberlausitz. [zum Beitrag]

13-Jähriger nach Radunfall schwer...

Ein 13-jähriger Radfahrer befuhr am Freitagabend in Bischofswerda die Süßmilchstraße in Richtung... [zum Beitrag]

Pferdestall in Flammen

Gestern Abend kurz vor Mitternacht eilten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum... [zum Beitrag]