Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Twittergewitter bricht über Bautzen herein

Datum: 07.02.2019
Rubrik: Nachrichten

Was passiert, wenn bei der Feuerwehr ein Notruf eingeht? Wie halten sich Lebensretter fit? Und was essen Feuerwehrleute eigentlich zum Mittag? Antworten liefern Kameraden der Berufsfeuerwehr Bautzen 11. Februar auf ihrem Twitter-Kanal.

Anlässlich des europaweiten Notruftags lassen 38 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag teilhaben. Auch die Feuerwehr Bautzen beteiligt sich am „Twittergewitter“. „Wir möchten damit dem Bürger einen Einblick in unseren vielseitigen Berufsalltag geben und dabei auch ein wenig Aufklärungsarbeit leisten“, erklärt Paul Stübner, der die Öffentlichkeitsarbeit der Bautzener Feuerwehr verantwortet.

Unter den Hashtags #112live und #bautzen112 sind die Kameraden der Berufsfeuerwehr Bautzen von 8.00 bis 20.00 Uhr auf Twitter aktiv. Die acht Kollegen der diensthabenden Wachabteilung geben Einblicke in den „ganz normalen Alltag“ mit Dienstübernahme, Gerätepflege, Ausbildung, Mittagessen, Sport und Einsatz. Sie informieren dabei auch über Einstiegsmöglichkeiten und ihre ganz persönlichen Wege zur Feuerwehr. Außerdem berichten die Kameraden über das richtige Absetzen eines Notrufs und geben Tipps zum Verhalten im Notfall. Die Beiträge der Feuerwehr Bautzen sind auch ohne Anmeldung sichtbar.

Symbolfoto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ach du heiliger Bimbam!

Am Ostersonntag erwartet alle großen und kleinen Gäste im Zittauer Gerhart-Hauptmann-Theater ein... [zum Beitrag]

Detonation in Olbersdorf

Eine Explosion hat heute Morgen zwischen 2 und 3 Uhr die Anwohner des Olbersdorfer Sees geweckt.... [zum Beitrag]

"Die beste Strategie gegen...

... ist, sich für eine gerechte Welt einzusetzen.“ Das ist das Resümee des Publizisten und Sozialforschers... [zum Beitrag]

Kabinett beschließt Wolfsverordnung

Das Sächsische Kabinett hat heute die Sächsische Wolfsmanagementverordnung (SächsWolfMVO) beschlossen. Sie... [zum Beitrag]

Jede Menge Drahtesel

Eine Streife der Bundespolizei Ludwigsdorf kontrollierte gestern Abend gegen 20 Uhr an der Anschlussstelle... [zum Beitrag]

Kostenloses Obst, Gemüse und Milch

Am Montag, den 15. April 2019, können sich Krippen und Kindergärten sowie Grund- und Förderschulen aus... [zum Beitrag]

Opferstock gestohlen

Unverfrorene Diebe haben die Bautzener Kirchgemeinde um eine Spendenkasse erleichtert. Die Unbekannten... [zum Beitrag]

Morgen knallt´s

Den traditionellen Startschuss zum Vorverkauf für den 24. Bautzener Theatersommert „Am kürzeren Ende der... [zum Beitrag]

Bautzen – ein Ort der Ausgrenzung?

Wie rechts ist Bautzen? Für viele Einwohner ist schon die Frage eine Provokation. Den schlechten Ruf der... [zum Beitrag]