Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Wahl des Beigeordneten ungültig

Datum: 07.02.2019
Rubrik: Nachrichten

Der Wahl von Gerald Wood zum Beigeordneten der Stadt Zittau durch den Stadtrat am 31. Januar 2019 musste Oberbürgermeister Thomas Zenker heute gemäß § 52 SächsGemO widersprechen. Nach dem 31. Januar 2019 ging bei der Stadtverwaltung Zittau eine behördliche Auskunft ein, dass Herr Wood zum Zeitpunkt der Wahl nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besaß. Entsprechend war er zum Zeitpunkt der Wahl nicht wählbar. Herr Wood hatte im Vertrauen auf Aussagen seiner zuständigen Behörde gegenüber der Stadtverwaltung Zittau erklärt, dass er die persönlichen Voraussetzungen für die Berufung erfüllt.

OB Thomas Zenker betont, dass sich der Widerspruch ausdrücklich nicht gegen die eindeutige Entscheidung des Stadtrates zur persönlichen Befähigung von Herrn Wood für dieses Wahlamt richtet. Der Widerspruch bezieht sich ausschließlich auf die formal nicht vorliegende Voraussetzung der Wählbarkeit.

Hintergrund:
Nach § 57 Abs. 1 SächsGemO gilt für Beigeordnete der § 49 SächsGemO entsprechend. § 49 Abs. 1 SächsGemO lautet: „Wählbar zum Bürgermeister sind Deutsche im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes und Staatsangehörige anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und die allgemeinen persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllen. Nicht wählbar für das Amt eines hauptamtlichen Bürgermeisters ist, wer das 65. Lebensjahr vollendet hat.“

Quelle: PM Stadtverwaltung Zittau

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kostenloses Obst, Gemüse und Milch

Am Montag, den 15. April 2019, können sich Krippen und Kindergärten sowie Grund- und Förderschulen aus... [zum Beitrag]

Bautzen – ein Ort der Ausgrenzung?

Wie rechts ist Bautzen? Für viele Einwohner ist schon die Frage eine Provokation. Den schlechten Ruf der... [zum Beitrag]

Fünf Schwerverletzte am Ostersonntag

Ein 63-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Suzuki am Ostersonntag die K 8656 von Oderwitz kommend in Richtung... [zum Beitrag]

Detonation in Olbersdorf

Eine Explosion hat heute Morgen zwischen 2 und 3 Uhr die Anwohner des Olbersdorfer Sees geweckt.... [zum Beitrag]

Jede Menge Drahtesel

Eine Streife der Bundespolizei Ludwigsdorf kontrollierte gestern Abend gegen 20 Uhr an der Anschlussstelle... [zum Beitrag]

Morgen knallt´s

Den traditionellen Startschuss zum Vorverkauf für den 24. Bautzener Theatersommert „Am kürzeren Ende der... [zum Beitrag]

Drei Pkws ausgebrannt

In der Nacht zum heutigen Dienstag standen in Ebersbach insgesamt drei Fahrzeuge in Flammen. Ein in vollem... [zum Beitrag]

Marlene E. ist zurück

Die noch am Mittwoch vermisste junge Frau ist am gestrigen Abend wohlbehalten in die Obhut der für sie... [zum Beitrag]

Opferstock gestohlen

Unverfrorene Diebe haben die Bautzener Kirchgemeinde um eine Spendenkasse erleichtert. Die Unbekannten... [zum Beitrag]