Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Auch in 2019 mit dem Bus in den Saurierpark

Die Reise geht weiter

Datum: 07.03.2019
Rubrik: Nachrichten

Zum Start in die neue Saurierpark-Saison wird es weiterhin eine regelmäßige Busverbindung in den Park geben. „Im vergangenen Jahr haben wir
gemeinsam mit regiobus Bautzen erstmals nach langer Zeit wieder eine öffentliche Busanbindung in den Saurierpark geschaffen. Das Angebot ist im Premierenjahr so gut von den Besuchern angenommen worden, dass wir diese Kooperation auch in 2019 fortsetzen werden“, freuen sich Volker Bartko, Geschäftsführer der Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH, die den Saurierpark betreibt und regiobus-Geschäftsführerin Andrea Radtke.

Vor allem (Kinder-)Gruppen haben das Angebot in der vergangenen Saison genutzt. Daher empfiehlt es sich auch in diesem Jahr für größere Gruppen die Nutzung der Buslinie bei regiobus anzumelden. Familien haben vor allem die Wochenendfahrten genutzt, um ganz entspannt im Saurierpark anzukommen. Los geht es in 2019 mit der Busanbindung am 2. April 2019 (Saisonstart ist Montag, 1. April). Ab diesem Tag bietet regiobus wieder bis zum Ende der Saison IMMER Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag und feiertags jeweils zwei Verbindungen am Vormittag von Bautzen in den Saurierpark und am Nachmittag zwei Verbindungen in Richtung Bautzen. Der konkrete Fahrplan ist ab sofort im Internet zu finden.

Genutzt wird dafür wieder die Linie 122, die am August-Bebel-Platz startet sowie endet und unter anderem auch die Haltestellen am Bahnhof und am Touristenparkplatz bedient. Bei der Fahrplangestaltung wurden in Abstimmung mit dem Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien GmbH (ZVON) alle Ankünfte am Bahnhof aus den Richtungen Görlitz und Dresden berücksichtigt. Neu ist in diesem Jahr die zweite Startzeit, die unter anderem auf Wunsch der Besucher auf 10:45 Uhr (ab Bebelplatz) vorverlegt wurde.

Quelle: PM & Foto Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft Bautzen mbH

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Die neue Spielzeit im Schauspiel

Schauspielintendantin Dorotty Szalma freut sich in der neuen Spielzeit auf insgesamt zwölf... [zum Beitrag]

„Meine Liebe gilt weiterhin der Stadt“

Eine höhere Auszeichnung als das Ehrenbürgerrecht kann Bautzen nicht vergeben. Gleichzeitig wurde die... [zum Beitrag]

HAND AUFS HERZ

Darum schlägt mein Herz für die Kulturhauptstadtbewerbung 2025 ... #zittau2025 [zum Beitrag]

Die Räuber kommen

Der Zittauer Klosterhof ist frisch renoviert. In dieser Kulisse wird morgen Abend um 20 Uhr mit Friedrich... [zum Beitrag]

Gemeinsam Europa gestalten

unter diesem Motto präsentierte sich die Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer Zittau auf der... [zum Beitrag]

Trinationales Theaterfestival J-O-Ś

Das Trinationale Theaterfestival J-O-Ś ist mittlerweile fester Bestandteil des kulturellen Lebens im... [zum Beitrag]

10 Millionen für modernes Wohnen

Am vergangenen Mittwoch legten Verantwortliche der Stadt und der Bautzener Wohnungsbaugesellschaft mbH... [zum Beitrag]

Neuer Schirmherr für die O-SEE...

Der Vizepräsident des Deutschen Skiverbandes und Präsident des Skiverbandes Sachsen übernimmt als... [zum Beitrag]

Wieder Feuer in Ebersbach

Eine brennende Scheune an der August-Bebel-Straße in Ebersbach-Neugersdorf hat heute kurz nach Mitternacht... [zum Beitrag]