Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Landkreis Görlitz unterzeichnet neue Vereinbarung

Trägerwechsel beim Naturpark Zittauer Gebirge

Datum: 06.05.2019
Rubrik: Nachrichten

Der Landkreis Görlitz und der Verein Naturpark „Zittauer Gebirge“ e.V. (NP ZG) haben am vergangenen Sonntag, den 5. Mai, eine Vereinbarung zur Regelung der Aufgaben, der Entwicklung und Pflege sowie über zusätzliche Leistungen des Trägers des NP ZG getroffen. Vor der Kulisse des Töpferberges unweit des Kurortes Oybin unterzeichneten Landrat Bernd Lange, Bürgermeister Frank Peuker (Vorsitzender des NP ZG e.V.) und Oberbürgermeister Thomas Zenker (Vorstand NP ZG e.V.) den Vertrag. Anlass dafür ist ein Trägerwechsel: Seit dem 1. Januar 2019 ist nicht mehr der Landkreis Görlitz Träger des Naturparks Zittau Gebirge, sondern der gleichnamige Verein.

Neu ab 2019 ist auch, dass der Landkreis Görlitz für die Absicherung der Pflichtaufgaben des NP ZGs finanzielle Mittel in Höhe von 44.000 Euro an den Verein weiterreicht, die im Doppelhaushalt 2019/20 des Freistaat Sachsens eingestellt sind. Darüber hinaus bleibt der Landkreis Görlitz weiterhin maßgeblicher Finanzgeber und stellt knapp 45.000 Euro aus dem Kreishaushalt zur Verfügung. Die Untere Naturschutzbehörde (UNB) des Landratsamtes Görlitz unterstützt den Naturpark gemäß seiner Zuständigkeit nach dem Sächsischen Naturschutzgesetz ebenfalls.

Zu den Pflichtaufgaben des Vereins zählen u.a. die Leitung einer Koordinierungsstelle, die Kooperation mit regionalen und überregionalen Akteuren des Umwelt- und Naturschutzes und die Durchführung naturschutzfachlicher Projekte sowie die Moderation der Zusammenarbeit von regionalen Akteuren des Umwelt- und Naturschutzes. Der Verein verwaltet und koordiniert als Naturparkträger die notwendigen Arbeiten im Rahmen der Pflege- und Entwicklungskonzeption des Naturparks. Er arbeitet eng mit den jeweils zuständigen Behörden, Gebietskörperschaften und Verbänden zusammen.
 
Der Naturpark „Zittauer Gebirge“ wurde 2007 eingerichtet und zunächst durch den früheren Landkreis Löbau-Zittau geführt, ehe die Trägerschaft mit der Neugründung des Landkreises Görlitz im Jahr 2008 auf diesen überging.

Quelle: PM & Foto Landratsamt Görlitz
Foto: Unterzeichnung der Vereinbarung für den Naturpark Zittauer Gebirge (v.l.n.r. Thomas Zenker, Frank Peuker, Landrat Bernd Lange)

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Volltrunken mit Waffe gedroht

Kurz vor Mitternacht sind gestern Abend Beamte des Polizeireviers Hoyerswerda zu einem Einsatz an die... [zum Beitrag]

Thomas Rublack ist neuer Dezernent...

Die Stelle des Dezernenten in der Landkreisverwaltung wird ab 1. Juni 2020 wieder besetzt sein. Der... [zum Beitrag]

Absage an die Absage

Kein Osterreiten. Kein Hexenbrennen. Kein Theatersommer. Und die Absage des Bautzener Frühlings wurde... [zum Beitrag]

Pferd verletzt

Unbekannte Täter haben am Freitagabend ein Pferd auf einer Koppel in Berthelsdorf verletzt. Nachdem die... [zum Beitrag]

Ab heute: Lockerungen ...

Mit einer neuen Allgemeinverfügung lockert der Freistaat die Regeln für stationäre Pflegeeinrichtungen,... [zum Beitrag]

Pfingstreiseverkehr

Die polnischen Behörden öffnen für einen begrenzten Zeitraum den Grenzübergang Hagenwerder bei Görlitz.... [zum Beitrag]

Kostenlose Schülerbeförderung

Aufgrund der Corona-Krise gab es seit Mitte März Einschränkungen beim Schulbesuch. Die Nutzung der... [zum Beitrag]

Tests für tschechische Berufspendler

Aufgrund der aktuellen Pendlerregelungen bietet der Landkreis Bautzen jetzt tschechischen Berufspendlern... [zum Beitrag]

Herrchen gesucht

Bautzener Polizisten ist am frühen Freitagmorgen einen offenbar verletzter, herrenloser Hund an der... [zum Beitrag]