Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Ein Tag in der Energiefabrik Knappenrode

Industriekultur lebendig gestalten

Datum: 08.06.2019
Rubrik: Nachrichten

Es ist ganz ohne Zweifel eines der ambitioniertesten Bauvorhaben im Landkreis Bautzen: „Objekt extrem – Der Koloss von Knappenrode“. Bis zum Jahr 2020 soll an diesem Standort ein leistungsfähiger, moderner, kultureller und touristischer Anziehungspunkt für die Region entwickelt werden. Ein Industriedenkmal auf Kurskorrektur – vor gut 11 Monaten begann alles mit einem symbolträchtigen Spatenstich. Mittlerweile führt eine gut 700 Meter lange neu gebaute Straße zum zukünftigen Eingangsbereich der Energiefabrik Knappenrode – wir treffen uns zu einem Vororttermin.

Das imposante Zeugnis der Industriegeschichte ist eine über 100 Jahre alte Brikettfabrik – und das bedeutet neben den Anforderungen aus dem Denkmalschutz jede Menge Herausforderungen für die neuen Bauherren. Knapp 10 Millionen Euro sollten laut Plan in die umfangreichen Entwicklungsmaßnahmen gesteckt werden – doch jetzt haben sich noch zusätzliche Finanzierungsquellen aufgetan.

Industriekultur lebendig gestalten - Tradition und Moderne - Geschichte, Kunst und Kultur als Symbiose an einem historischen Ort. Davon konnten wir uns an diesem Nachmittag selbst überzeugen. Zum Tag der Industriekultur tanzten an 37 europäischen Erlebnisorten über 3.000 Kinder und Jugendliche zeitgleich – so auch in der Energiefabrik. Doch damit nicht genug, ein DJ und Graffiti in der Industrielocation - das kam bei den jungen Leuten so richtig gut an … - ein Tag in der Energiefabrik kann überraschend, vielfältig und lebendig sein.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Am kürzeren Ende der SONNENALLEE

Am kürzeren Ende der Sonnenallee - im Osten und im Schatten der Mauer - schien natürlich auch die Sonne.... [zum Beitrag]

Evangelisch in Sachsen

Sind Tiere „dem Menschen untertan“ oder gleichberechtigte Mitgeschöpfe? In der neuen Ausgabe von... [zum Beitrag]

Fördermittelbescheide übergeben

Der Amtschef für Kommunales, Bau- und Wohnungswesen im Sächsischen Staatsministerium des Innern, Thomas... [zum Beitrag]

Auf zu neuen Ufern

Im Juni startet im Haus Schminke die mehrteilige Veranstaltungs-Reihe zum Jubiläum. Zum Auftakt am... [zum Beitrag]

Von Kolanüssen und Spanischen Fliegen

Dem 500. Geburtstag der Stadtapotheke widmet sich vom 14. Juni bis zum 25. August 2019 eine... [zum Beitrag]

Pkw- und Carportbrand in Hetzwalde

Gestern Abend gegen 21:25 Uhr ist ein Auto am Hetzwalder Ring in Hetzwalde in Brand geraten. Der Ford... [zum Beitrag]

Jetzt die besten Plätze sichern

Mit dem Vorverkaufsstart am 11. Juni bahnt sich die Spielzeit 2019/2020 den Weg ins... [zum Beitrag]

Tödlicher Verkehrsunfall

Am frühen Montagmorgen ist ein 59-jähriger Lkw-Fahrer auf der Bundesstraße 97 aus bislang noch unklarer... [zum Beitrag]

Neues aus dem Museum

Künstler aus Heidelberg und Bautzen stellen gemeinsam aus Das Museum Bautzen feiert in diesem Jahr... [zum Beitrag]