Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Deutsch-polnisches Tanztheater in Görlitz

Orwell im Kühlhaus

Datum: 17.07.2019
Rubrik: Nachrichten

Am 19. und 20. Juli werden im Kühlhaus in Görlitz die Ergebnisse des deutsch-polnischen Projektes „Move Together“ 2019 präsentiert. Jeweils ab 19 Uhr ist dann unter dem Titel „How (Not) To Revolution“ ein Episodenstück mit Elementen aus Schauspiel, Tanz und Musik nach Motiven des Romans „Animal Farm“ von George Orwell zu sehen. 
 
Wie funktioniert eine moderne Gesellschaft? Welchen Idealen eifern die Menschen nach? Braucht es Reformen oder Revolutionen? Wie verhält es sich mit der Macht? Diesen und anderen Fragen gehen 20 deutsche und polnische Jugendliche im vom Steinhaus e.V. Bautzen und dem Jeleniogórskie Centrum Kultury veranstalteten zweiwöchigen Ferienprojekt „Move Together“ im Kühlhaus Görlitz nach. Künstlerisch-theatralisch wird sich dem Thema genähert, werden Bilder gefunden, um gesellschaftliche Fragen zu behandeln, werden musikalische Stimmungen entworfen. Unter professioneller Anleitung erarbeiten die Jugendlichen seit dem 8. Juli in den Workshops Musik, Schauspiel und Tanz Episoden, die ihre Gedanken zum Ausdruck bringen und ihrer Weltsicht eine Stimme verleihen. Die Motive folgen dabei den tiefsinnigen und pikanten Betrachtungen George Orwells im Roman „Animal Farm“ - einer Fabel, die in metaphorischer Weise Fragen über unser Zusammenleben aufwirft, die sich auch heutigen Gesellschaften stellen.
 
„Life will go on as it had always gone on” - Diese zynische Betrachtung von Gesellschaft entgegnet der Esel Benjamin in der Romanvorlage von George Orwell allen Tieren, allen Idealen und Umbrüchen. Er steht damit charakteristisch für eine von vielen Stilisierungen, die Orwell findet, die in Gesellschaften zu beobachten sind – und die er Tieren zuschreibt. Unter der Regie der Choreographin und Tänzerin Vanessa Melde werden diese Typisierungen und Phänomenbeschreibungen mit den Jugendlichen gemeinsam inszeniert – mit Bewegung, Witz, Leichtigkeit und Charme. Unterstützt wird sie dabei von den Workshopleiter*innen Lukasz Duda (Regisseur des teatr odnaleziony und des Festivals Pestka in Jelenia Góra), Josephine Freund (Theaterpädagogin, u.a. Theater der jungen Welt Leipzig) und Florian Hauptmann (musikalische Leitung).
 
Ort der Aufführung: Kühlhaus Görlitz (Am Bahnhof Weinhübel 2, 02827 Görlitz)
Einlass ab 18:30 Uhr
Eintritt frei

Die Reservierung von Plätzen ist möglich per e-Mail oder 03591/5318075.
 
Das Projekt „Move Together“ ist eine Maßnahme des dreijährigen Projektes „Kulturpartner“ des Jeleniogórskie Centrum Kultury und des Steinhaus e.V. Bautzen und wird im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Quelle: PM & Foto Steinhaus e.V. Bautzen
im Foto: Impressionen von den Proben beim „Move Together“ Sommercamp 2019

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

33-Jährige vermisst

Seit gestern Vormittag sucht die Polizei nach der 33-jährigen Constanze Pula. Sie war am... [zum Beitrag]

Lausitzer Füchse siegen in der Overtime

Hinter den Kufencracks aus Weißwasser liegt ein erfolgreiches Wochenende in der DEL2. Nach dem 4:2... [zum Beitrag]

Ruhestätte wiederholt geplündert

Erneut haben sich dreiste Diebe an einem historischen Grab auf dem Friedhof in Neugersdorf zu schaffen... [zum Beitrag]

Mit Händen und Füßen gewehrt

Gestern Nachmittag haben kurz hinter der tschechisch-deutschen Grenze an der Südstraße in Zittau die... [zum Beitrag]

Tragischer Tod bei Baumfällarbeiten

Am Mittwochmittag ist es auf einem Grundstück an der Bertsdorfer Straße in Olbersdorf zu einem... [zum Beitrag]

Ein Toter nach schwerem Verkehrsunfall

Ein 36-Jähriger war am späten Samstagabend mit seinem Skoda Fabia auf der Verbindungsstraße zwischen... [zum Beitrag]

Brand in Mehrfamilienhaus

Gestern Nachmittag hat es in einem Zimmer eines Mehrfamilienhauses am Zinzendorfplatz in Herrnhut... [zum Beitrag]

Ein halbes Kilo Haschisch im Gepäck

Den Rauschgiftermittlern der Kriminalpolizeiinspektion ist gestern in Löbau ein mutmaßlicher Drogenhändler... [zum Beitrag]

Wo ist dieses Unbezahlbarland?

Sie haben bestimmt schon einmal vom Unbezahlbarland gehört und sich vielleicht gefragt, wo es zu finden... [zum Beitrag]