Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

200.000 Euro Schaden in Königshain

Hausbrand nach Blitzeinschlag

Datum: 27.08.2019
Rubrik: Nachrichten

Ein Blitzeinschlag hat gestern Nachmittag offenbar einen Hausbrand ausgelöst. Der Blitz schlug in ein Nebengebäude ein, woraufhin der Dachstuhl des Wohnhauses Feuer fing und das gesamte Gebäude niederbrannte. Personen kamen nicht zu Schaden. Der materielle Verlust ist dagegen sehr hoch und wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gegen die Wand gefahren

Aus bislang unbekannter Ursache ist gestern Morgen um 8 Uhr eine 60-Jährige mit ihrem Renault am Lausitzer... [zum Beitrag]

Sonntags ins Museum

Zu einer Zeitreise durch die Stadtgeschichte lädt das Museum Bautzen am Sonntag, dem 1. März, ein. Unter... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Dienstag

12.00 Uhr  Das Magazin von Oberlausitz TV 13.00 Uhr  Das Mittelsachsenjournal - eine... [zum Beitrag]

35-Jähriger vermisst

Seit Sonntag sucht die Polizei nach dem 35-jährigen Florian Fels. Angehörige sahen ihn zuletzt zur... [zum Beitrag]

Waffen sichergestellt

Gestern Vormittag hat die Polizei einen Hinweis erhalten, dass ein 43-Jähriger in Spitzkunnersdorf im... [zum Beitrag]

Füchse feiern zweiten Heimsieg in Folge

Die Lausitzer Füchse haben am Freitagabend eine eindrucksvolle Vorstellung abgeliefert. Gegen die... [zum Beitrag]

Lausitzer Füchse bleiben auf...

Am Freitagabend überzeugten die Kufencracks aus Weißwasser zum dritten Mal in Folge vor heimischen... [zum Beitrag]

Abbiegen nicht möglich

Seit heute Morgen kommt es an der Kreuzung Tzschirnerstraße/Neusalzaer Straße zu Beeinträchtigungen. Weil... [zum Beitrag]

Katze angeschossen

Unbekannte haben vermutlich am vergangenen Wochenende einen Kater im Großdubrauer Ortsteil Brehmen... [zum Beitrag]