Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Limo unterstützt Kulturhauptstadtbewerbung

Zittaus neuer Durstlöscher

Datum: 29.10.2019
Rubrik: Nachrichten

Ab Sonnabend liefert die Menschel-Limo GmbH in Hainewalde eine Zittau-Limo in drei Geschmacksrichtungen – Waldmeister, Himbeer und Gurke-Zitrone – erstmalig aus. Die Limonaden sind beim Bummelsamstag am Bratwurststand auf dem Markt, dem Coffee Bike sowie beim Bahnhofsfest im Hauptbahnhof Zittau am Stand der Mittelherwigsdorfer Fleischerei Wagner erhältlich.

Der Gewerbe- und Tourismusverein „Zittau lebendige Stadt“ hat eigene Etiketten für das Getränk entwickelt, die sich gestalterisch an die traditionsreiche Marke „Menschel-Limo“ anlehnen, aber drei Motive aus der  Stadt Zittau mit Kulturhauptstadtlogo zeigen. „Die Zittau-Limo soll helfen der Stadt Zittau, die sich stellvertretend für die ganze Region als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewirbt, noch mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen“, erklärt Vereinsvorsitzender Ronny Überschär. „In den kommenden Wochen wird die Zittau-Limo schrittweise in Lokalen und bei regionalen Einzelhändlern eingeführt und erhältlich sein“, so Zittaus Citymanager Stephan Eichner, der nach der Einführung der Werbetassen des Vereins und des Zittauer Adventskalenders weitere identitätsstiftende Werbeartikel mit regionalem Bezug entwickeln möchte.

Im Gewerbe- und Tourismusverein „Zittau lebendige Stadt“ engagieren sich Gewerbetreibende aus Handel, Handwerk, Gastronomie-, Beherbergungs- und Dienstleistungsbetrieben mit dem Ziel, die Attraktivität der Stadt Zittaus zu erhöhen. Der Verein hat rund 70 Mitgliedern, die ihre Werbemaßnahmen koordinieren, verschiedene Events organisieren, sich aktiv an der Gestaltung der historischen Innenstadt beteiligen, die Stadt als Einkaufs- und Erlebniszentrum im Einzugsgebiet und als touristische Destination überregional vermarkten.‎

Quelle: PM & Foto Gewerbe- und Tourismusverein Zittau lebendige Stadt e.V.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Massive Störungen durch...

Infolge eines erheblichen Kabeldiebstahls sind derzeit zahlreiche Bahnanlagen im Raum Zittau gestört.... [zum Beitrag]

Pkw kollidiert mit Radlader

Gestern Nachmittag gegen 17:20 Uhr ist es auf der S 114 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein... [zum Beitrag]

20 Jahre in Bewegung

Hexe Hillary und ihre Freunde haben in den letzten Wochen fleißig geplant und vorbereitet und nun kann die... [zum Beitrag]

Görlitzer Elternwerkstatt

Bei der Septemberabstimmung der Aktion "Gib mir Zehn" hat das Lokale Bündnis "Görlitz für Familie" mit... [zum Beitrag]

Die Beine in die Hand genommen

Gestern Abend, um 22:15 Uhr, ist es in Bertsdorf auf Kreuzung der Hauptstraße und der Olbersdorfer Straße... [zum Beitrag]

Bautzener Gespräche

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bautzener Gespräche“ rückt am 15. November die bemerkenswerte... [zum Beitrag]

Brand im Spänebunker

Heute Morgen gegen 5 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Brand in einem Holzbetrieb an der Neueibauer Straße... [zum Beitrag]

Industriekultur wird lebendig

Den 3. Juli 2020 sollten man schon einmal ganz dick in seinem Kalender ankreuzen – dann wird der 12,5... [zum Beitrag]

Auf der Flucht

Bundespolizisten stoppten gestern Nachmittag auf der Autobahn 4 bei Pulsnitz einen in Großbrittannien... [zum Beitrag]