Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Hexe Hillary & Co feiern Geburtstagsparty mit der wee dance company

20 Jahre in Bewegung

Datum: 04.11.2019
Rubrik: Nachrichten

Hexe Hillary und ihre Freunde haben in den letzten Wochen fleißig geplant und vorbereitet und nun kann die große Geburtstagsparty steigen! Unter dem Titel »20 Jahre in Bewegung – Die große Geburtstanzparty« wird beim 3. Jungen Konzert am Sonntag, dem 10. November in Görlitz und am Sonntag, dem 17. November in Zittau der Geburtstag der wee dance company gefeiert. Die Görlitzer Tanzcompany ist eingeladen und freut sich mit den kleinen und großen Gästen ihr 20-jähriges Bestehen ordentlich zu feiern.

Doch wie machen sich die Hexe und Co. eigentlich als Partyplaner? Bei einer guten Geburtstagsfete – und dann auch noch einer für ein 20-jähriges Jubiläum – muss von Geschenk bis Torte so einiges organisiert werden und es kann schnell mal etwas schief gehen. Lassen Sie sich überraschen, was das Dreiergespann für die Tänzerinnen und Tänzer auf die Beine gestellt hat. Eines ist klar: Langweilig wird es beim 3. Jungen Konzert ganz sicher nicht! Wer das komplette Programm der Tanzgala »wee are twenty« mit Highlights aus 20 Jahren company-Geschichte erleben möchte, hat am Freitag, dem 27. Dezember, um 19:30 Uhr im Görlitzer Theater noch ein letztes Mal die Gelegenheit.

3. Junges Konzert »20 Jahre in Bewegung – Die große Geburtstanzparty«

Theater Görlitz
So., 10.11.19, 10 Uhr

Theater Zittau
So., 17.11.19, 15 Uhr

Quelle: Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Foto: Marlies Kross

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Suche erfolgreich beendet

Der seit Montagmorgen vermisste 44-Jährige aus Bautzen ist wohlbehalten wieder nach Hause zurückgekehrt.... [zum Beitrag]

Katze angeschossen

Unbekannte haben vermutlich am vergangenen Wochenende einen Kater im Großdubrauer Ortsteil Brehmen... [zum Beitrag]

Gegen die Wand gefahren

Aus bislang unbekannter Ursache ist gestern Morgen um 8 Uhr eine 60-Jährige mit ihrem Renault am Lausitzer... [zum Beitrag]

Ehemaliger Oberbürgermeister verstorben

Nach langer schwerer Krankheit ist gestern (19.02.2020) Oberbürgermeister a.D. Arnd Voigt im Alter von 69... [zum Beitrag]

Schwan stirbt nach Kollision mit Pkw

Am vergangenen Samstagnachmittag kam es an der S 95 zwischen Keula und Dörgenhausen bei Wittichenau zu... [zum Beitrag]

Oberlausitzer Kulturerbe gewürdigt

Die Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V. (IgB) ernennt das in der Oberlausitz beheimatete Umgebindehaus... [zum Beitrag]

Das WERNAR-Universum

In der letzten Februarwoche werden Mythen der Region Varnsdorf und Großschönau lebendig. Jugendliche aus... [zum Beitrag]

Flammen auf Görlitzer Balkon

Offenbar aufgrund einer nicht gänzlich gelöschten Zigarette ist am Mittwochnachmittag ein Balkon an der... [zum Beitrag]

Füchse feiern zweiten Heimsieg in Folge

Die Lausitzer Füchse haben am Freitagabend eine eindrucksvolle Vorstellung abgeliefert. Gegen die... [zum Beitrag]