Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Polizei setzt auf die Mithilfe der Bevölkerung

40-jähriger Mann vermisst

Datum: 20.12.2019
Rubrik: Nachrichten

Seit Freitag, den 13. Dezember 2019, wird der 40 Jahre alte Benno Friedrich Röthig vermisst. Die Polizei führte seit Bekanntwerden des Sachverhaltes umfangreiche Suchmaßnahmen durch und steht im engen Kontakt mit den Angehörigen. Familie und Freunde von Herrn Röthig unterstützen bei der Suche und hoffen den Vermissten gesund und wohlauf wiederzufinden. Die Angehörigen setzen bei der Suche nun zusätzlich auf die Unterstützung sozialer Medien und des Internets.
Im Umkreis vom Abgangsort kamen mehrere Suchhunde, Einheiten der Bereitschaftspolizei und auch Hubschrauber zum Einsatz. Bislang blieben alle getroffenen Maßnahmen ohne Erfolg. Die Bevölkerung wird weiterhin um Mithilfe gebeten. Wer Benno Friedrich Röthig gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Görlitz unter der Rufnummer 03581/650-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Link zur Öffentlichkeitsfahndung

Polizeimeldung vom Montag:
Seit Freitag, den 13. Dezember 2019, wird der 40 Jahre alte Benno Friedrich Röthig vermisst. Herr Röthig verließ am Morgen sein Wohnhaus in Hilbersdorf bei Vierkirchen und ist seitdem verschwunden. Die Suche nach dem Vermissten blieb bislang erfolglos. Er wurde letztmalig am Waldrand vom Ortsteil Hilbersdorf gesehen. Die Angehörigen gehen von einem Unfall beim Spazierengehen aus. Der Vermisste könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Die Bevölkerung wird daher um Mithilfe gebeten. Herr Röthig kann folgendermaßen beschrieben werden: circa 180 Zentimeter groß, schlanke Figur, kurzes, braunes Haar und blaue Augen. Er trägt eine Brille und einen kurzen Vollbart.

Der Vermisste spricht leise und akzentfrei Deutsch. Er trug zuletzt eine dunkelblaue Stoffhose, einen schwarzen Wollmantel, einen dunkelblauen Schal, braune Lederschuhe und eventuell eine dunkle Pudelmütze. Vermutlich nahm er seinen Personalausweis mit. Wer Benno Friedrich Röthig gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Görlitz unter der Rufnummer 03581/650-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: Archiv

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hochwasser 2010

Ein Hubschrauberflug über die Oberlausitzer Hochwassergebiete am 8. August 2010. [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

12.00 Uhr  NEU!!! #lokaltv - Fernsehgarten 2020 - Ausgabe vom 07. August 2020 12.40 Uhr ... [zum Beitrag]

Ende einer langen Suche

Wie die Polizei soeben mitteilt, hat ein Zeuge den seit dem 22. Juni vermissten Weißwasseraner am... [zum Beitrag]

Kfz-Hehlermarkt ausgehoben

Zu Beginn der vergangenen Woche haben Fahnder der Soko Argus gemeinsam mit polnischen Polizisten der KPP... [zum Beitrag]

Löbau TV - Fernsehen für die Stadt...

Für die Juli-Ausgabe unseres monatlichen Formats haben wir uns mit Oberbürgermeister Dietmar Buchholz und... [zum Beitrag]

Museum bietet wieder Führungen an

Langsam kehrt die städtische Einrichtung zum Normalbetrieb zurück. So können die Museumsbesucher wieder an... [zum Beitrag]

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Schwer verletzt hat sich am Mittwochnachmittag ein 47-jähriger Mann beim Sturz von einer Leiter auf dem... [zum Beitrag]

"et cetera" mit Markus Will

In unserer neuen Senderubrik stellt sich Markus Will von der Hochschule Zittau/Görlitz der Frage: "Hat die... [zum Beitrag]

Polizeieinsatz in Görlitz

Besorgte Anwohner meldeten sich am späten Samstagabend über den Notruf der Polizei. Sie beobachteten ein... [zum Beitrag]