Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Großeinsatz in Cunewalde

Tödliches Beziehungsdrama

Datum: 28.12.2019
Rubrik: Nachrichten

Am Freitagabend hat ein Mann seine Ex-Lebensabschnittsgefährtin in Cunewalde aufgesucht und sie mit einer Waffe bedroht.

Die Geschädigte alarmierte kurz nach 20:00 Uhr den Polizeinotruf der Polizeidirektion Görlitz. Der 54-jährige Tatverdächtige stand vor ihrer Haustür und hatte, laut Aussage der Frau, eine Waffe dabei und diese bereits einmal abgefeuert.

Alle verfügbaren Einsatzkräfte der Polizeidirektion Görlitz fuhren sofort zum Einsatzort. Die Einsatzkräfte sperrten den Tatort weiträumig ab. Speziell geschulte Beamte für lebensbedrohliche Einsatzlagen versuchten den mutmaßlichen Tatverdächtigen unverzüglich zu lokalisieren und das Opfer in Sicherheit zu bringen. Dabei hörten sie zwei weitere Schüsse.

Kurz darauf trafen die Polizisten das Opfer an und brachten es aus dem Gefahrenbereich. Bei der Absuche des betreffenden Grundstücks in Cunewalde sahen sie eine leblose männliche Person am Boden liegen. Der Notarzt stellte den Tod der Person fest. Bei dieser handelte es sich um den mutmaßlichen Tatverdächtigen.

Zusätzlich angeforderte Spezialkräfte kamen nicht mehr zum Einsatz. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Geschädigte.

Ein Kriminaltechniker nahm seine Arbeit am Tatort auf und sicherte Spuren. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei.

Foto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Küchenplanung per Videochat?

Um das Geschäft während der Coronakrise am Laufen zu halten, gehen die Gewerbetreibenden in Bautzen neue... [zum Beitrag]

Erster Todesfall im Landkreis Görlitz

Der Landkreis Görlitz hat den ersten Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Erkrankung zu... [zum Beitrag]

Stau auf der A4 geht zurück

Der Stau auf der BAB 4 zwischen Dresden und Görlitz, der sich seit Montag auf Grund der Grenzkontrollen... [zum Beitrag]

Präventionsmaßnahmen gegen...

Informationen der Stadtverwaltung Zittau zu notwendigen Maßnahmen im Stadtgebiet. [zum Beitrag]

Grenzen dicht

Die Polizeidirektion Görlitz hat am Dienstagnachmittag eine Information aus dem Gemeinsamen Zentrum der... [zum Beitrag]

Update zum Stau auf der A4

Der Stau auf der BAB 4 zwischen Dresden und Görlitz, der sich seit Montag auf Grund der Grenzkontrollen... [zum Beitrag]

Osterreiten findet 2020 nicht statt

Das Landratsamt Bautzen erreichen viele Anfragen, ob in diesem Jahr die Tradition des Osterreitens... [zum Beitrag]

Sie sind vom Corona-Virus betroffen?

Nachstehend finden Sie zusammengefasst die aktuell verfügbaren Unterstützungsangebote für Unternehmen, die... [zum Beitrag]

Schnelles Internet für den Landkreis

Der Kreistag Bautzen hat am 02.12.2019 die weiterführende Vorbereitung und Durchführung der... [zum Beitrag]