Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Großeinsatz in Cunewalde

Tödliches Beziehungsdrama

Datum: 28.12.2019
Rubrik: Nachrichten

Am Freitagabend hat ein Mann seine Ex-Lebensabschnittsgefährtin in Cunewalde aufgesucht und sie mit einer Waffe bedroht.

Die Geschädigte alarmierte kurz nach 20:00 Uhr den Polizeinotruf der Polizeidirektion Görlitz. Der 54-jährige Tatverdächtige stand vor ihrer Haustür und hatte, laut Aussage der Frau, eine Waffe dabei und diese bereits einmal abgefeuert.

Alle verfügbaren Einsatzkräfte der Polizeidirektion Görlitz fuhren sofort zum Einsatzort. Die Einsatzkräfte sperrten den Tatort weiträumig ab. Speziell geschulte Beamte für lebensbedrohliche Einsatzlagen versuchten den mutmaßlichen Tatverdächtigen unverzüglich zu lokalisieren und das Opfer in Sicherheit zu bringen. Dabei hörten sie zwei weitere Schüsse.

Kurz darauf trafen die Polizisten das Opfer an und brachten es aus dem Gefahrenbereich. Bei der Absuche des betreffenden Grundstücks in Cunewalde sahen sie eine leblose männliche Person am Boden liegen. Der Notarzt stellte den Tod der Person fest. Bei dieser handelte es sich um den mutmaßlichen Tatverdächtigen.

Zusätzlich angeforderte Spezialkräfte kamen nicht mehr zum Einsatz. Ein Kriseninterventionsteam betreute die Geschädigte.

Ein Kriminaltechniker nahm seine Arbeit am Tatort auf und sicherte Spuren. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei.

Foto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Spannende Einblicke

Alle, die schon immer einmal wissen wollten, wie eine Probe im Theater abläuft, sind am Freitag, dem 17.... [zum Beitrag]

Tragischer Tod bei Baumfällarbeiten

Am Mittwochmittag ist es auf einem Grundstück an der Bertsdorfer Straße in Olbersdorf zu einem... [zum Beitrag]

Von H0 bis TT

Seit heute Vormittag veranstaltet der Görlitzer Modelleisenbahnverein die „17. Modell+Bahn-Ausstellung“ im... [zum Beitrag]

Immer der Nase nach

Die Beamten des Polizeireviers Hoyerswerda haben am frühen Sonntagmorgen in Königswartha nach einem... [zum Beitrag]

Startschuss für Naturzentrale

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit wurde am Mittwoch die Koordinierungsstelle der... [zum Beitrag]

Augenblicke 2019

Augenblicke 2019 - den Jahresrückblick von Oberlausitz TV sehen. [zum Beitrag]

Überraschender Rückzug

Bürgermeister Philipp Fay wird die Stadtverwaltung Zittau mit Ablauf des 31.01.2020 verlassen. Diese... [zum Beitrag]

Zittauer Lessingstraße gesperrt

Gestern Nachmittag hat ein herrenloser Koffer auf dem Gehweg an der Lessingstraße in Zittau für Aufregung... [zum Beitrag]

33-Jährige vermisst

Seit gestern Vormittag sucht die Polizei nach der 33-jährigen Constanze Pula. Sie war am... [zum Beitrag]