Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Hexe Hillary & Co. in Görlitz und Zittau

Aufregender Start ins neue Jahr

Datum: 09.01.2020
Rubrik: Nachrichten

Hexe Hillary, Drachenfalter Maria Papillon und Herr Rosner haben beim 5. Jungen Konzert am 12. Januar in Görlitz sowie am 19. Januar in Zittau alle Hände voll zu tun. Unter dem Titel »Hasta La Vista – Heiße Rhythmen im Januar« wird es turbulent auf der Theaterbühne. Eltern und Kinder dürfen sich auf ein spaßiges Konzerterlebnis freuen.

Bekanntermaßen ist die kontinentale Kälte so gar nichts für sensible Drachenfalterflügel. Und so waren Hexe Hillary und Herr Rosner kaum verwundert, als Maria Papillon vorschlug, das neue Jahr mit »einer extraordinairen Portion heißer Rhythmen« zu begrüßen. Die beiden vermuteten, sie habe bei ihrem sommerlichen Ausflug an den Amazonas ein temperamentvolles Flamencoensemble kennengelernt, dass sie nun vorstellen wolle.
Doch weit gefehlt. Im November liegt plötzlich eine Postkarte von den Musikern auf Rosners Inspizientenpult. Auf der Vorderseite: eine tief verschneite Gletscherlandschaft. Das Ensemble stellt sich als »Bozen Brass« vor und schreibt, man würde ein paar Tage früher ins Dreiländereck reisen, um sich vor dem Konzert angemessen aufzuwärmen. Anfang Januar sei es in Südtirol einfach zu kalt für gute Blasmusik. Heiße Rhythmen? Südtirol? Blasmusik? Rosner schüttelt ungläubig mit dem Kopf und versteht die Welt nicht mehr. Da geht das neue Jahr wieder einmal gut los!
 

Bozen Brass
Sechs Blechbläser sind es, vor allem aus Leidenschaft. Die Liebe zur Musik zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte von Bozen Brass und ebenso durch das Leben der sechs Musiker. Ob sie Ideen für ihre Auftritte entwickeln, diese einstudieren, auf der Bühne zeigen, dem Nachwuchs die Musik vermitteln oder in anderen Ensembles spielen – Leidenschaft und Herzblut machen den Unterschied zwischen einem Erlebnis und einer Pflichtübung, sowohl für das Publikum und die Musiker als auch für die Musikschüler und ihren Lehrer.


5. Junges Konzert »Hasta La Vista – Heiße Rhythmen im Januar«

Theater Görlitz: So., 12.01.20, 10 Uhr
Theater Zittau: So., 19.01.20, 15 Uhr

Quelle: PM Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Foto: Marlies Kross

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Polizeieinsatz in Görlitz

Besorgte Anwohner meldeten sich am späten Samstagabend über den Notruf der Polizei. Sie beobachteten ein... [zum Beitrag]

Ronja Räubertochter im Klosterhof

Seit einiger Zeit erfreut das Schauspielensemble nun schon das Zittauer Publikum mit Lesungen, die mal... [zum Beitrag]

200.000 Euro für Zittau

Sachsen stellt den Städten Zittau und Dresden jeweils 200.000 Euro zur Verfügung, um kulturelle Projekte... [zum Beitrag]

Hochwasser 2010

Ein Hubschrauberflug über die Oberlausitzer Hochwassergebiete am 8. August 2010. [zum Beitrag]

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Schwer verletzt hat sich am Mittwochnachmittag ein 47-jähriger Mann beim Sturz von einer Leiter auf dem... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

12.00 Uhr  NEU!!! #lokaltv - Fernsehgarten 2020 - Ausgabe vom 07. August 2020 12.40 Uhr ... [zum Beitrag]

Tödlicher Sportunfall

Am Mittag hat sich am Halbendorfer See in Schleife ein Sportunfall ereignet. Ein 48-Jähriger nutzte eine... [zum Beitrag]

Mit Baum kollidiert

Auf der Strecke Dresden-Görlitz kam es gestern Abend gegen 23 Uhr bei Arnsdorf zu einer Kollision eines... [zum Beitrag]

"et cetera" mit Markus Will

In unserer neuen Senderubrik stellt sich Markus Will von der Hochschule Zittau/Görlitz der Frage: "Hat die... [zum Beitrag]