Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Langfinger machen selbst vor Friedhof nicht halt

Ruhestätte wiederholt geplündert

Datum: 15.01.2020
Rubrik: Nachrichten

Erneut haben sich dreiste Diebe an einem historischen Grab auf dem Friedhof in Neugersdorf zu schaffen gemacht. Ende des vergangenen Jahres waren dort schon mehrfach Langfinger zu Gange. Es fehlten Bronzeecken einer Gruftabdeckung, ein Engel aus Stein und der Rucksack einer Bronzefigur. Eben diese lebensgroße Figur haben sich die Ganoven nun ebenfalls zu Eigen gemacht. Der 50 Kilogramm schwere sogenannte Leineweber war fest an der Grabstelle installiert. Die Täter brachen ihn gewaltsam aus seiner Verankerung und verursachten damit einen noch nicht bezifferten Sachschaden. Aufgrund der Einmaligkeit der Figur beläuft sich deren Wert auf rund 20.000 Euro.

Es ist unwahrscheinlich, dass der Diebstahl vollkommen unbemerkt blieb, da die Figur recht groß und auch schwer ist. Außerdem hat sie einen hohen Wiedererkennungswert aufgrund ihrer Einzigartigkeit. Die Polizei bittet daher um die Unterstützung der Bevölkerung. Wer etwas zu den Diebstählen, den Tätern, deren Fahrzeugen oder dem Verbleib des historischen Diebesgutes sagen kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583/62-0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Auch die Friedhofsverwaltung hat offenbar genug und verspricht nun eine Belohnung für sachdienliche Hinweise zu bezahlen. Die Kriminalpolizei setzt indes ihre Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls fort.

Quelle: PM & Foto PD Görlitz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wachsen, kratzen, ätzen

Der Wettbewerb um die schönsten sorbischen Ostereier des Jahres 2020 läuft bereits auf Hochtouren. Wer... [zum Beitrag]

Sonntags ins Museum

Zu einer Zeitreise durch die Stadtgeschichte lädt das Museum Bautzen am Sonntag, dem 1. März, ein. Unter... [zum Beitrag]

Waffen sichergestellt

Gestern Vormittag hat die Polizei einen Hinweis erhalten, dass ein 43-Jähriger in Spitzkunnersdorf im... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

12.00 Uhr  NEU!!! Das Magazin von Oberlausitz TV 13.00 Uhr  NEU!!! Das Mittelsachsenjournal -... [zum Beitrag]

Ehrliche Finderin

Am Donnerstag hat ein 50-jähriger Libyer einen großen Bargeldbetrag auf dem Weg von einem Elektronikmarkt... [zum Beitrag]

Ein Fest der schönen Stimmen

Am Samstag, dem 22. Februar, um 19:30 Uhr erwartet das Publikum am Gerhart-Hauptmann-Theater in Görlitz... [zum Beitrag]

Ausgezeichnetes Ehrenamt

Seit 2015 bemüht sich der Spritzenhausverein Niederreichenbach um den Erhalt des alten Spritzenhauses. Er... [zum Beitrag]

"Sieg-Heil"-Rufe in Bautzen

In der vergangenen Nacht wurde der Polizei in Bautzen nach Bürgerhinweisen der Verdacht einer Straftat... [zum Beitrag]

Flammen auf Görlitzer Balkon

Offenbar aufgrund einer nicht gänzlich gelöschten Zigarette ist am Mittwochnachmittag ein Balkon an der... [zum Beitrag]