Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Opfer wehrt sich und schreit Tatverdächtigen in die Flucht

Bankkunde mit Messer angegriffen

Datum: 11.02.2020
Rubrik: Nachrichten

Gestern Abend hat sich vor einem Geldinstitut am Obermarkt in Neusalza-Spremberg offenbar ein schwerer Raubversuch ereignet. Ein 54-Jähriger hob Geld ab und verließ die Bankfiliale. Im Eingangsbereich trat ihm plötzlich ein junger Mann mit erhobenem Arm entgegen. In seiner Hand hielt der Täter ein Messer, womit er auf sein Gegenüber losging und am Hals traf. Der leicht Verletzte wehrte sich und schrie seinen Angreifer an. Der Räuber flüchtete.

Einsatzkräfte der Polizeireviere Bautzen und Zittau-Oberland, des Landeskriminalamtes sowie der Bundespolizei eilten sofort zum Tatort und fahndeten nach dem Unbekannten. Aufgrund der sehr guten Täterbeschreibung stellten Beamte wenig später einen 19-jährigen Tatverdächtigen und nahmen ihn vorläufig fest. Der Beschuldigte wird sich nun wegen des Verdachts des versuchten schweren Raubes zu verantworten haben. Ein Richter entscheidet heute Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz über einen eventuellen Einzug in eine Justizvollzugsanstalt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht weitere Zeugen. Wer die Tat beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich in der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581/468-100 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ehemaliger Oberbürgermeister verstorben

Nach langer schwerer Krankheit ist gestern (19.02.2020) Oberbürgermeister a.D. Arnd Voigt im Alter von 69... [zum Beitrag]

Nickerchen im Krankenhaus

Gestern Nachmittag hat sich ein 38-Jähriger an der Maria-Grollmuß-Straße in Hoyerswerda offenbar im Bett... [zum Beitrag]

Sonntags ins Museum

Zu einer Zeitreise durch die Stadtgeschichte lädt das Museum Bautzen am Sonntag, dem 1. März, ein. Unter... [zum Beitrag]

Katze angeschossen

Unbekannte haben vermutlich am vergangenen Wochenende einen Kater im Großdubrauer Ortsteil Brehmen... [zum Beitrag]

Leblose Person in Zittau entdeckt

Auf dem Zittauer Bahnhofsgelände ist gestern Morgen eine leblose Person aufgefunden worden. Rettungskräfte... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

12.00 Uhr  NEU!!! Das Magazin von Oberlausitz TV 13.00 Uhr  NEU!!! Das Mittelsachsenjournal -... [zum Beitrag]

Flammen auf Görlitzer Balkon

Offenbar aufgrund einer nicht gänzlich gelöschten Zigarette ist am Mittwochnachmittag ein Balkon an der... [zum Beitrag]

Lausitzer Füchse bleiben auf...

Am Freitagabend überzeugten die Kufencracks aus Weißwasser zum dritten Mal in Folge vor heimischen... [zum Beitrag]

Abbiegen nicht möglich

Seit heute Morgen kommt es an der Kreuzung Tzschirnerstraße/Neusalzaer Straße zu Beeinträchtigungen. Weil... [zum Beitrag]