Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Unfallverursacherin macht sich aus dem Staub

Schwan stirbt nach Kollision mit Pkw

Datum: 25.02.2020
Rubrik: Nachrichten

Am vergangenen Samstagnachmittag kam es an der S 95 zwischen Keula und Dörgenhausen bei Wittichenau zu einem Zusammenstoß zwischen einem Schwan und einem Pkw. Gegen 17:45 Uhr überquerte ein Schwanenpaar die Straße. Laut Aussage eines Zeugen fuhr eine vermutlich jüngere Frau den männlichen Vogel mit ihrem blauen VW Plus an und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne sich um den noch verletzten Schwan zu kümmern. Sie ließ das Männchen allein und sterbend zurück. Die eintreffenden Beamten konnten nichts mehr für ihn tun. Die Schwanendame zog noch während der Unfallaufnahme traurig von dannen.

Verkehrsunfallsachbearbeiter des Polizeireviers Hoyerswerda nahmen die Ermittlungen zum Unfallgeschehen und der flüchtigen Person auf. Sie bitten nun die Bevölkerung um Unterstützung. Wer hat den Unfall beobachtet und kann Hinweise zur Verursacherin geben. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571/465-0 oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Grenzen dicht

Die Polizeidirektion Görlitz hat am Dienstagnachmittag eine Information aus dem Gemeinsamen Zentrum der... [zum Beitrag]

Sie sind vom Corona-Virus betroffen?

Nachstehend finden Sie zusammengefasst die aktuell verfügbaren Unterstützungsangebote für Unternehmen, die... [zum Beitrag]

#feldversuch

Der Freistaat ruft Sachsens Studierende auf, kurzfristig als Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft... [zum Beitrag]

Kein Spectaculum Citaviae 2020

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der aktuell gültigen Einschränkungen des... [zum Beitrag]

Heldinnen und Helden des Alltags

Mit der Aktion „Dankeschön für unsere Heldinnen und Helden“ ehrt die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien... [zum Beitrag]

Reisepass genügt

Der Betrieb der Stadtverwaltung läuft derzeit ohne Publikumsverkehr ab. Bürgerinnen und Bürger können ihre... [zum Beitrag]

SAUBER ENERGIE Waldpreis

Die Oberschüler an der Weinau sind naturverbunden: Regelmäßig geht es für vielfältige Aktionen raus in den... [zum Beitrag]

Pendeln nicht mehr möglich

Ab Mitternacht sind die Grenzen dicht. Die Pendler können dann zwar noch nach Deutschland einreisen, aber... [zum Beitrag]

Neiße Filmfestival muss umplanen

Die 17. Ausgabe des Neiße Filmfestivals wird aufgrund der andauernden Corona-Pandemie nicht wie geplant im... [zum Beitrag]