Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Verfolgungsfahrt mit Promille in Görlitz

Vom Gleisbett gestoppt

Datum: 12.03.2020
Rubrik: Nachrichten

In der Nacht zu Donnerstag kam es in Görlitz zu einer Verfolgungsfahrt. Kurz nach 1 Uhr gab eine Streife des Görlitzer Reviers gab dem Fahrer eines Mazda auf der Hugo-Keller-Straße ein Anhaltesignal. Dieser dachte offensichtlich nicht daran zu stoppen und trat auf das Gaspedal. Er bewegte sich in gefährlicher Art und Weise durch die Stadt, fuhr entgegen der Fahrtrichtung in die Borgstraße, kollidierte auf seinem Weg mit einem Verkehrsschild und beschädigte zwei weitere Pkw. Schließlich kam er im Gleisbett in Höhe der Friedhofstraße zum Stehen. Dort stellten die Beamten den Flüchtigen.

Es handelt sich um einen 39 Jahre alten Mann. Ein Atemalkoholtest zeigte schnell den vermutlichen Grund für seine Flucht. Umgerechnet 1,76 Promille hatte er intus. Der verursachte Sachschaden beträgt insgesamt rund 7.500 Euro. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme zur Beweissicherung an. Sie untersagten die Weiterfahrt und zogen den Führerschein ein. Ihn erwarten Anzeigen aufgrund des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, verbotenem Kraftfahrzeugrennens sowie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Quelle: PM & Foto PD Görlitz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neiße Filmfestival muss umplanen

Die 17. Ausgabe des Neiße Filmfestivals wird aufgrund der andauernden Corona-Pandemie nicht wie geplant im... [zum Beitrag]

Grenzen dicht

Die Polizeidirektion Görlitz hat am Dienstagnachmittag eine Information aus dem Gemeinsamen Zentrum der... [zum Beitrag]

Erster schwerer Corona-Fall in...

Heute konnte der erste COVID19-Patient, der im Krankenhaus Bautzen stationär behandelt werden musste, nach... [zum Beitrag]

Jobben für Kurzarbeiter möglich

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Krise die Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld... [zum Beitrag]

Osterreiten und Corona-Krise

Ostern ist ein Fest des Lebens Dawid Statnik, Vorsitzender des sorbischen Dachverbandes Domowina,... [zum Beitrag]

Osterreiten findet 2020 nicht statt

Das Landratsamt Bautzen erreichen viele Anfragen, ob in diesem Jahr die Tradition des Osterreitens... [zum Beitrag]

Online-Plattform „Lokalhelden...

Die geltenden Ausgangsbeschränkungen stellen unsere heimischen Gastronomen vor besondere... [zum Beitrag]

Gewerbe geschlossen und Treffen...

Die Polizei hat im Verlaufe des gestrigen Tages wiederholt Hinweise aus der Bevölkerung zu... [zum Beitrag]

Heldinnen und Helden des Alltags

Mit der Aktion „Dankeschön für unsere Heldinnen und Helden“ ehrt die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien... [zum Beitrag]