Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Was passiert mit deutschen Fahrzeugen am Flughafen in Prag?

Grenzen dicht

Datum: 24.03.2020
Rubrik: Nachrichten

Die Polizeidirektion Görlitz hat am Dienstagnachmittag eine Information aus dem Gemeinsamen Zentrum der deutsch-tschechischen Polizei- und Zollzusammenarbeit in Petrovice-Schwandorf erhalten. Deutsche haben in den vergangenen Tagen und Wochen den Flughafen Prag Ruzyne genutzt, um von dort in den Urlaub zu fliegen. Im Zuge der Grenzschließungen mussten sie ihre am Flughafen geparkten Fahrzeuge zurücklassen. Nun erhalten tschechische und sächsische Behörden zahlreiche Anfragen von besorgten Haltern, wie diese an ihre Fahrzeuge kommen können.

Die Tschechische Republik erteilt für diese Fälle nun eine Ausnahmeregelung. Bis zum 27. März 2020 können Betroffene mit einer Begleitperson einreisen und ihre Autos abholen. Dabei haben die Einreisenden einen Mundschutz zu tragen. Akzeptiert werden ein medizinischer Mundschutz oder ein Gegenstand mit ähnlicher Wirkung, zum Beispiel ein dichtgewebtes Tuch oder ein Schal. Außerdem sind eine eidesstattliche Erklärung "Sample declaration of honour on transit" sowie der Parkschein oder der Boarding Pass im Original mitzuführen.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com
 

ODER:
Muster einer eidesstattliche Erklärung: einfach markieren, kopieren und wieder einfügen, ausfüllen und ausdrucken. Fertsch!


Čestné prohlášení o tranzitu,
Já, ………………………………………………….., nar. ………………………., st.
př…………………… čestně prohlašuji, že nyní pouze tranzituji přes území ČR do státu svého
bydliště. Jsem si vědom povinností plynoucích z vyhlášeného nouzového stavu a navazujících
omezujících opatření. Dále čestně prohlašuji, že na území ČR zastavím pouze v nejnutnějších
případech. Jsem si vědom, že mi po dobu trvání nouzového stavu nebude umožněn opětovný
vstup na území České republiky.
V …………….. dne…………. Podpis


Declaration of honour on transit
I, ………………………………………………….., born ………………………., of
……………………. nationality, declare on my honour that I am now only transiting through
the territory of the Czech Republic to the state of my residence. I am aware of the obligations
arising from the declared state of emergency and the following restrictive measures.
Furthermore, I declare on my honour that I will stop in the Czech Republic only if strictly
necessary. I am aware that I will not be able to re-enter the Czech Republic for the duration of
the state of emergency.
In …………… date ………… Signature


Eidesstattliche Erklärung
Name:
Geburtsdatum:
Staatsbürgerschaft:
Ich erkläre eidesstattlich, dass ich heute über das Staatsgebiet der Tschechischen Republik
nur durchreise, um in mein Wohnsitzland zu gelangen. Ich bin mir der Verpflichtungen
bewusst, welche für mich durch die Ausrufung des Notstandes in der Tschechischen
Republik entstehen. Ferner erkläre ich, dass ich bei meiner Durchreise nur im dringendsten
Fall einen Halt innerhalb des Staatsgebietes der Tschechischen Republik machen werde.
Ich bin mir dessen bewusst, dass mir für die Dauer des Notstandes keine Wiedereinreise ins
Staatsgebiet der Tschechischen Republik ermöglicht wird.
Ort, Datum: ................................. Unterschrift: ......................................

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

71-Jähriger vermisst

Die Polizei sucht seit dem 22. Juni 2020 nach Heinz Göpfert und bittet um die Mithilfe der Bevölkerung.... [zum Beitrag]

Fitte Beamte fangen Ferkel

Ein Zeuge hat am späten Samstagabend die Polizei über entlaufene Hängebauchschweine an der Holtendorfer... [zum Beitrag]

Im Löbauer Stadtwald unterwegs

Alarm in den Wäldern der Oberlausitz – die letzten Jahre waren für den Forst verheerend – erst die... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

12.00 Uhr  Das Magazin von Oberlausitz TV 12.15 Uhr  BOOMCAST. Industriekultur (3) - der... [zum Beitrag]

Ertrunken in der Schwarzen Elster?

Ein Passant hat gestern Abend gegen 18:45 Uhr eine leblose Person in der Schwarzen Elster an der... [zum Beitrag]

Schüsse in Bautzen

In den späten Abendstunden am Freitag wurde das Polizeirevier in Bautzen von einem Bürger darüber... [zum Beitrag]

Beherzter Einsatz mit Tauchausrüstung

Gestern Nachmittag um 17 Uhr hat es an der Straße Am Haag in Hoyerswerda gebrannt. Eine Wohnungsinhaberin... [zum Beitrag]

Früh übt sich

Einer Streife der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz kam gestern Abend gegen 20:25 Uhr auf einem... [zum Beitrag]

Auserlesen

Ab Freitag, dem 19. Juni, geht es unter dem Titel »Auserlesen – Mit Abstand das Schönste im Klosterhof«... [zum Beitrag]