Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

53 bestätigte Coronavirus-Fälle, 20 mehr als gestern

Erster Todesfall im Landkreis Görlitz

Datum: 26.03.2020
Rubrik: Nachrichten

Der Landkreis Görlitz hat den ersten Todesfall im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Erkrankung zu verzeichnen. Dabei handelt es sich um eine 89-jährige Frau, die aus der Pflegeeinrichtung in Klein Priebus (Krauschwitz) wegen einer allgemeinen Zustandsverschlechterung mit bestehenden Vorerkrankungen in einer Klinik behandelt wurde. Dort wurde die Patientin, die bereits als begründeter Verdachtsfall galt, positiv auf Covid-19 getestet. Am gestrigen Tag, 25. März 2020, ist die Frau verstorben. Landrat Bernd Lange bedauert den Vorfall zutiefst: „Ich spreche den Angehörigen mein tiefstes Beileid aus und wünsche allen Erkrankten in unserem Landkreis einen milden Krankheitsverlauf sowie eine baldige Genesung.“
 
Im Landkreis Görlitz gibt es aktuell (Stand: 26. März 2020) 53 bestätigte Coronavirus-Fälle. Unter den 20 neuen Fällen zum Vortag sind zehn Fälle innerhalb der Pflegeeinrichtung in Klein Priebus aufgetreten. Für die gesamte Einrichtung (Bewohner/innen und Pflegepersonal) besteht eine Quarantäne nach Infektionsschutzgesetz.
Die Zahl der durch das Gesundheitsamt angeordneten Quarantänen im Landkreis Görlitz hat sich auf 224 erhöht. Von den bisher festgestellten Corona-Infektionen ist bei vier Personen eine stationäre Behandlung in einer Klinik erforderlich. Davon befindet sich eine Person in intensivmedizinischer Betreuung. Sechs Personen gelten bereits wieder als geheilt.

Quelle: PM Landratsamt Görlitz
Symbolbild: pixabay.com
 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erster schwerer Corona-Fall in...

Heute konnte der erste COVID19-Patient, der im Krankenhaus Bautzen stationär behandelt werden musste, nach... [zum Beitrag]

Spendenaufruf für Pistoia

Am 12. April sollte die Bürgerreise nach Pistoia, der ältesten Partnerstadt von Zittau, starten.... [zum Beitrag]

Vollsperrungen der B 178

Ab dem 14. April starten umfangreiche Arbeiten im Zuge der B 178 zwischen den Anschlüssen Oderwitz (S 128)... [zum Beitrag]

Kein Spectaculum Citaviae 2020

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der aktuell gültigen Einschränkungen des... [zum Beitrag]

Pendeln nicht mehr möglich

Ab Mitternacht sind die Grenzen dicht. Die Pendler können dann zwar noch nach Deutschland einreisen, aber... [zum Beitrag]

Küchenplanung per Videochat?

Um das Geschäft während der Coronakrise am Laufen zu halten, gehen die Gewerbetreibenden in Bautzen neue... [zum Beitrag]

Ostermarkt findet statt

Ostern ohne Osterreiter, Ostern ohne Eierschieben. Vieles ist in diesem Coronajahr 2020 anders. Auf eines... [zum Beitrag]

Sie sind vom Corona-Virus betroffen?

Nachstehend finden Sie zusammengefasst die aktuell verfügbaren Unterstützungsangebote für Unternehmen, die... [zum Beitrag]

Bauarbeiten über Ostern

Vom 6. bis voraussichtlich 15. April 2020 tauschen Mitarbeitende der Energie- und Wasserwerke Bautzen auf... [zum Beitrag]