Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Zusätzliches Defizit von 10,52 Millionen Euro

Landkreis Görlitz verhängt Haushaltssperre

Datum: 20.05.2020
Rubrik: Nachrichten

Der Landkreis Görlitz hat mit Wirkung vom 20. Mai 2020 auf der Grundlage von § 30 Sächsische Kommunalhaushaltsverordnung eine haushaltswirtschaftliche Sperre verhängt. Im Quartalsbericht zum 30. März 2020 wurde deutlich, dass ein zusätzliches Defizit in der Prognose von 10,52 Millionen Euro entsteht.
 
Der Schwerpunkt der negativen finanziellen Abweichungen liegt im sozialen Bereich. Für die Hilfe zur Pflege werden Mehraufwendungen in Höhe von zirka 3 Millionen Euro prognostiziert. Für den Bereich Jobcenter wurde die Sonderbedarfsbundesergänzungszuweisung Hartz IV gegenüber dem Jahr 2019 halbiert. Damit stehen dem Landkreis geringere Erträge in Höhe von etwa 4 Millionen Euro zur Verfügung. Weiterhin fällt der Kompensationsbetrag aus dem Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer für das Jahr 2020 weg, das bedeutet noch einmal geringere Erträge in Höhe von zirka 3 Millionen Euro für den Landkreishaushalt.
 
Die haushaltswirtschaftliche Sperre hat das Ziel, durch eine restriktive Haushaltführung das Defizit zu verringern. Haushaltsperre heißt, dass nur noch unabweisbare Aufwendungen getätigt werden dürfen, die durch Gesetz oder Vertrag gebunden oder zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes notwendig sind. Investitionen, für die der Landkreis Görlitz Fördermittel erhält, sind von der Haushaltssperre nicht betroffen.
 
Die Haushaltssperre steht nicht im Zusammenhang mit Mehraufwendungen für die Corona-Pandemie.

Quelle: PM Landratsamt Görlitz
Symbolbild: Bild von Michael Schwarzenberger auf Pixabay

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Hochwasser 2010

Ein Hubschrauberflug über die Oberlausitzer Hochwassergebiete am 8. August 2010. [zum Beitrag]

Ermittlungsgruppe eingesetzt

Am Montag vergangener Woche ist es zu mehreren Auseinandersetzungen von Jugendlichen an der... [zum Beitrag]

Wir sagen Nein zu Rechtsextremismus!

„In dieser Woche erreichte uns die Nachricht über einen zukünftigen Treffpunkt des als rechtsextremistisch... [zum Beitrag]

Ronja Räubertochter im Klosterhof

Seit einiger Zeit erfreut das Schauspielensemble nun schon das Zittauer Publikum mit Lesungen, die mal... [zum Beitrag]

Stadtbibliothek...

Der Sächsische Bibliothekspreis 2020 geht an die Stadtbibliothek in Ebersbach-Neugersdorf im Landkreis... [zum Beitrag]

Der 19. Oktober 1989 in Zittau

Aufruf: Der 19. Oktober 1989 in Zittau markiert den Beginn der Friedlichen Revolution in der Oberlausitz.... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

12.00 Uhr  NEU!!! #lokaltv - Fernsehgarten 2020 - Ausgabe vom 07. August 2020 12.40 Uhr ... [zum Beitrag]

"et cetera" mit Markus Will

In unserer neuen Senderubrik stellt sich Markus Will von der Hochschule Zittau/Görlitz der Frage: "Hat die... [zum Beitrag]

Evangelisch in Sachsen

Das Team von „Evangelisch in Sachsen“ hat nachgeschaut, welche neuen Wege sich für die kirchliche Arbeit... [zum Beitrag]