Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Sicherheit aller steht in den Oberlausitz-Kliniken an erster Stelle

Lockerung der Besuchsregelungen

Datum: 04.06.2020
Rubrik: Nachrichten

Auf Basis der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 3. Juni 2020 können die Krankenhäuser Bautzen und Bischofswerda die bislang geltenden Besuchsverbote lockern. Allerdings sind zur Vermeidung von möglichen Infektionen weiterhin strenge Regeln einzuhalten. Dabei machen die vorhandenen räumlichen Möglichkeiten von Besuchsbereichen und Patientenzimmern Begrenzungen der Besuche notwendig. Eine Dokumentation aller Besuche ist zum Zweck der Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten vorgeschrieben.

Ab dem 6. Juni 2020 gelten folgende Regelungen für Patientenbesuche:
- Jeder Patient darf einmal am Tag für maximal eine Stunde einen Besucher empfangen.
- Jeder Besuch muss vorab mit der betreffenden Station telefonisch abgesprochen werden.
- Bei Mehrbettzimmern müssen die Besuchszeiten ggf. weiter verkürzt werden.
- Besuche können nur im Zeitfenster von 15 bis 17 Uhr erfolgen. In Ausnahmefällen sind abweichende Vereinbarungen möglich.
- Kinder dürfen von maximal zwei Familienangehörigen besucht werden, vorrangig durch die Eltern.
- Beim Betreten und Verlassen der Station ist eine Händedesinfektion vorzunehmen.
- Besucher melden sich bitte immer erst am Stationsstützpunkt und betreten Patientenzimmer erst nach Erlaubnis.
- Jeder Besucher muss zuvor einen kurzen Fragebogen ausfüllen und seine persönlichen Daten und Kontaktdaten notieren.
- Im Krankenhaus ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, das Abstandsgebot (mind. 1,5 m) ist einzuhalten.
- Nach Ende des Besuches ist das Krankenhaus umgehend zu verlassen.
- Besucher mit Infektsymptomatik oder möglichem COVID-Kontakt in den letzten 14 Tagen dürfen die Krankenhäuser nicht betreten.

Es wird bei allen Verwandten und Besuchern um Verständnis für diese Regelungen gebeten und auch dafür, dass möglicherweise nicht alle Besuche zur gewünschten Zeit erfolgen können. Dies dient der Sicherheit der Patienten und Besucher.

Quelle: PM Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Symbolbild: pixabay.com

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Im Löbauer Stadtwald unterwegs

Alarm in den Wäldern der Oberlausitz – die letzten Jahre waren für den Forst verheerend – erst die... [zum Beitrag]

Schwanenpaar in Schwierigkeiten

Eine Zeugin hat gestern Nachmittag die Polizei über ein Schwanen-Ehepaar an der Südstraße in Olbersdorf... [zum Beitrag]

Ungebremst in den Kreuzungsbereich

Heute Vormittag hat sich auf der Kreuzung Siemensstraße/Preuschwitzer Straße ein schwerer... [zum Beitrag]

Vertrag unterzeichnet

Die Technologie- und Gründerzentrum Bautzen GmbH (TGZ) ist seit vielen Jahren auf den Gebieten der Nutzung... [zum Beitrag]

Kein Willkommen für völkische...

Um die Städte und Gemeinden zu den Plänen für ein rechtsextremes Siedlungsprojekt und Jugendzentrums zu... [zum Beitrag]

Zwischen Gestern und Morgen

Am Freitag, dem 26. Juni finden im großen Saal des Gerhart-Hauptmann-Theaters in Görlitz um 16, 18 und 20... [zum Beitrag]

Mit Abstand das Schönste im Klosterhof

Seit zwei Wochen liest das Schauspielensemble des Gerhart-Hauptmann-Theaters an den Wochenenden im Rahmen... [zum Beitrag]

Trauriges Ende einer Flucht

Gestern Abend gegen 22:45 Uhr hat sich in Görlitz an der Kreuzung Leschwitzer Ecke Zittauer Straße ein... [zum Beitrag]

Mein Lieblingsort in der Oberlausitz

Heute mit Markus Will von der Hochschule Zittau/Görlitz ... [zum Beitrag]