Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Polizei bittet um Unterstützung

32-jährige Jonsdorferin vermisst

Datum: 19.06.2020
Rubrik: Nachrichten

Die Polizei sucht seit dem 9. Juni 2020 nach Christiane Herzig (geborene Christiane Reinhold) und bittet weiterhin um die Mithilfe der Bevölkerung. Am Sonntagmorgen, den 7. Juni, haben Angehörige die 32-Jährige aus Jonsdorf zuletzt gesehen.

Die Frau entfernte sich mit ihrem grauen VW Golf Variant von zu Hause. Beamte fanden das Fahrzeug am vergangenen Donnerstag im Großschönauer Ortsteil Herrenwalde auf einem Wanderparkplatz an der Straße Herrenwalde, in unmittelbarer Nähe zur tschechischen Grenze. Ein Personenspürhund kam zum Einsatz und suchte die Umgebung ab. Der Vierbeiner verfolgte eine Spur auf tschechischem Grenzgebiet. Es ist also möglich, dass sie sich in der Tschechischen Republik befindet. Außerdem könnte sich Frau Herzig in eine kirchliche Einrichtung begeben haben.

Polizeibeamte machten sich auf die Suche nach der Vermissten und prüften verschiedene Anlaufpunkte ab. Bislang leider ohne Erfolg. Frau Herzig befindet sich in einem psychischen Ausnahmezustand, weshalb eine Gefahr für ihre Gesundheit nicht auszuschließen ist.

Sie wird folgendermaßen beschrieben:

160 Zentimeter groß
circa 50 Kilogramm schwer
Scheinbares Alter 25 - 30 Jahre
sehr schlank, blass
dunkelblondes, glattes Haar, meist zum Dutt oder Zopf gebunden
Narben an den Armen

Die Vermisste trug vermutlich eine dunkelblaue Lewis-Jeanshose, dunkles Sweatshirt, einen hellblauen Parka, grau-braune Wildlederschuhe und eine rote Metallbrille.

Wer Angaben zu Frau Herzig machen kann oder sie möglicherweise im Waldgebiet von Jonsdorf und Umgebung oder in einer kirchlichen Einrichtung gesehen hat, wird gebeten, sich im Polizeirevier Zittau unter der Rufnummer 03583 62 - 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Unser Adventskalender startet

Hallo, wir sind´s wieder, die Wichtel von Oberlausitz TV. Nachdem wir uns zu Beginn des Jahres ein wenig... [zum Beitrag]

Die Corona-Lage am Freitag

Ausgabe vom 27. November 2020. [zum Beitrag]

Die Corona-Lage am Mittwoch

Ausgabe vom 25. November 2020. [zum Beitrag]

Mit Abstand still

Am vergangenen Montag gab es deutschlandweit einen "Aktionstag Theater und Orchester", der im Deutschen... [zum Beitrag]

Kulinarisches aus Löbaus Vergangenheit

Anker-Nudeln aus Löbau können nun buchstäblich wieder „in aller Munde“ sein. Die Sorten Spaghetti, Drelli,... [zum Beitrag]

Die Corona-Lage am Donnerstag

Ausgabe vom 26. November 2020. [zum Beitrag]

Evangelisch in Sachsen

Bis Juli 2021 ist auf dem Weg zur Turmaussicht der Dresdner Kreuzkirche die Ausstellung »600 Jahre Musik... [zum Beitrag]

Flächendeckende Schnelltest für die...

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst hat jetzt flächendeckende Corona-Schnelltests für die... [zum Beitrag]

Die Corona-Lage am Mittwoch

Ausgabe vom 2. Dezember 2020. [zum Beitrag]