Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Untersuchungen zu Auseinandersetzungen in Löbau

Ermittlungsgruppe eingesetzt

Datum: 17.07.2020
Rubrik: Nachrichten

Am Montag vergangener Woche ist es zu mehreren Auseinandersetzungen von Jugendlichen an der Maschinenhausstraße in Löbau gekommen. Die Polizei ermittelt dazu in drei Fällen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Zum einen erlitt ein 17-Jähriger erhebliche Kieferverletzungen nach Tritten und Schlägen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen ebenso alten türkischen Staatsbürger. Zudem sollen eine 14 und eine 16 Jahre alte Deutsche eine 14-Jährige attackiert haben. Die 16-Jährige ist darüber hinaus verdächtig eine 17-Jährige angegriffen zu haben. Zu den Vorfällen existieren mehrere Videos, die auch in den sozialen Netzwerken kursieren. Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung und Kommentierung eines solchen Videos laufen überdies Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung. Beschuldigter ist hier ein 40-jähriger Deutscher.

Die gebündelten Untersuchungen zu diesem Komplex übernimmt nun eine Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizeiinspektion. „Ziel der Ermittlungsgruppe ist sowohl die lückenlos Aufklärung der Straftaten, als auch die Prävention solcher Geschehnisse.“, so Polizeipräsident Manfred Weißbach. Dazu werden neben den Kriminalisten auch Uniformierte des Reviers Zittau-Oberland und der Fachdienst Prävention in die Aufgaben eingebunden sein. Streifen werden die Treffpunkte von Jugendlichen in Löbau ins Visier nehmen und dort verstärkt präsent sein. Ebenso werden die Experten der Prävention den örtlichen Schulen und der Kommune Angebote unterbreiten.

Quelle: PM PD Görlitz
Foto: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tödlicher Verkehrsunfall

Am Freitagabend befuhr der 51-jährige Fahrer eines PKW Opel Astra die B 156 in Richtung Boxberg. Kurz... [zum Beitrag]

Blaualgen sind wieder da

Die laufenden Überwachungen der Qualitätsanforderungen des Badegewässers „Talsperre Bautzen“ gemäß... [zum Beitrag]

200.000 Euro für Zittau

Sachsen stellt den Städten Zittau und Dresden jeweils 200.000 Euro zur Verfügung, um kulturelle Projekte... [zum Beitrag]

16-jährige Görlitzerin vermisst

Die Polizei sucht nach Emmelie R. aus Görlitz und bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Das Mädchen gilt... [zum Beitrag]

Schwerer Verkehrsunfall mit...

Gestern Vormittag um 10:25 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße von Wittgendorf in Richtung Schlegel ein... [zum Beitrag]

Offener Brief

Offener Brief zu den Plänen des rechtsextremistisch eingestuften Rappers Chris Ares in Bautzen Liebe... [zum Beitrag]

Das Sechsstädtebundfestival

Am Abend beginnt in Kamenz das 3. Sechsstädtebundfestival "Kommen und Gehen" - wir hatten am Vormittag... [zum Beitrag]

Das Sommergespräch

Für unser zweites Sommergespräch waren wir zu Gast im Garten eines verwunschenen, mit herrlichem Grün... [zum Beitrag]

Grün, bunt, LECKER!

Zur Sommerbepflanzung wurden aufgrund der tollen Erfahrungen in den vergangenen Jahren wieder essbare... [zum Beitrag]