Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Übel riechende Flüssigkeiten in Bautzen entdeckt

Zwangsräumung endet mit ABC-Einsatz

Datum: 08.09.2020
Rubrik: Nachrichten

Heute Vormittag unterstützten Beamte des Polizeirevieres Bautzen einen Gerichtsvollzieher bei einer Zwangsräumung an der Wendischen Straße in Bautzen. Im Zuge der dabei geführten Maßnahmen wurden in der Wohnung eines 48-Jährigen verschiedene Behältnisse mit teilweise übel riechenden Flüssigkeiten gefunden. Um eine Gesundheitsgefährdung auszuschließen wurde durch die Integrierte Rettungsleitstelle zunächst ein Notarzt zum Einsatzort entsandt. Dieser forderte schließlich die Feuerwehr nach. In der Folge kam die Berufsfeuerwehr Bautzen, der Kreisbrandmeister, ein ABC-Fachberater und ein Messleitfahrzeug der Feuerwehr zum Einsatz. Gegenwärtig kann noch nicht abschließend gesagt werden, um welche Flüssigkeiten es sich handelt. Eine Gesundheitsgefahr aufgrund des Geruches kann aber ausgeschlossen werden.

Eine Spezialfirma wurde mit der Entsorgung beauftragt. Die Maßnahmen dauern gegenwärtig noch an. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Inwieweit hier eine strafbare Handlung vorliegt wird Gegenstand der Ermittlungen sein.

Quelle: PM PD Görlitz
Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kammermusikfest startet in der...

In den kommenden Tagen wird Kammermusik in der Oberlausitz groß geschrieben – vom 16. bis 19. September... [zum Beitrag]

Die Woche in der Oberlausitz

Der Nachrichtenrückblick vom 10. September 2020. [zum Beitrag]

Rechte Umtriebe auf dem Land

Polizei stellt jugendliche Randalierer in Cunewalde Eine größere Gruppe jugendlicher Deutscher zog in... [zum Beitrag]

Vorübergehend nicht erreichbar

Heute Nachmittag gegen 13 Uhr wird das Fenster im Serverraum des Zittauer Rathauses getauscht. Wegen der... [zum Beitrag]

Eine Begegnung der etwas anderen Art

Eine 57-jährige VW-Fahrerin hat heute Morgen gegen 6 Uhr auf der S 111 in Nedaschütz Bekanntschaft mit... [zum Beitrag]

Satte 86 Sachen zu viel

Eine beidseitige Geschwindigkeitskontrolle auf der S 177 zwischen Radeberg-Süd und Großerkmannsdorf hat am... [zum Beitrag]

Theater hautnah erleben

Am Sonntag, den 13. September, öffnet das Gerhart-Hauptmann-Theater in Görlitz von 11 bis 17 Uhr Tür und... [zum Beitrag]

Wenn die Sirenen heulen

Am 10. September 2020 findet der erste bundesweite Warntag statt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und... [zum Beitrag]

55-jähriger Motorradfahrer stirbt in...

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagvormittag in Neueibau in der Hauptstraße. Eine... [zum Beitrag]