Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Rechte Umtriebe auf dem Land

Datum: 13.09.2020
Rubrik: Nachrichten

Polizei stellt jugendliche Randalierer in Cunewalde

Eine größere Gruppe jugendlicher Deutscher zog in Feierlaune in der Nacht zum Sonntag grölend und randalierend durch Cunewalde. Zunächst beschädigten die teilweise erheblich alkoholisierten Personen im Alter von 16 - 21 Jahren einen Zaun eines Privatgrundstücks. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Anschließend verteilte sich die Gruppe in der Ortschaft und riefen unter anderem „Sieg Heil“ und weitere Parolen rechtsnationalistischer Gesinnung. Die Polizei stellte die Identitäten von 21 Personen fest. Diese müssen sich nun wegen Landfriedensbruch, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Polizei löst Rechtsrockkonzert auf

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde die Polizei auf eine rechtsorientierte Musikveranstaltung in der Ortslage Kleinwelka bei Bautzen aufmerksam. An einem Sportplatz wurde Musik mit Texten nationalsozialistischer Gesinnung und der Verherrlichung der Person Adolf Hitlers abgespielt. Die Polizei löste die nicht genehmigte Veranstaltung auf und stellte die Identitäten des Veranstalters sowie von 22 deutschen Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet fest. Zudem wurde ein USB-Stick mit rechtsorientierten Musikstücken beschlagnahmt. Der Staatsschutz ermittelt nun u.a. wegen des Verdachts der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Symbolfoto: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neue Kita für Görlitzer Südvorstadt

Passend zum Internationalen Kindertag gab es heute den feierlichen Spatenstich für den... [zum Beitrag]

Nichts geht mehr

Heute Vormittag gegen 11 Uhr hat sich auf der A 4 bei Uhyst ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die... [zum Beitrag]

19. Sternradfahrt bei der Waldeisenbahn

„Wir freuen uns, dass wir die 19. Sternradfahrt trotz der unvorhersehbaren Bedingungen durchgeführt haben.... [zum Beitrag]

Premiere für Kultmusical

Morgen Abend fällt mit der Premiere von Andrew Lloyd Webbers »Evita« im Görlitzer Stadthallengarten der... [zum Beitrag]

Oberlausitz TV HD am Wochenende

15.00 Uhr  NEU!!! Podiumsgespräch zu Energiewende und Strukturwandel beim 7. Bautzener... [zum Beitrag]

1.500 Euro für die Wildvogelpflege

Mit einer Spende in Höhe von fast 1.500 Euro unterstützen die Besucher des Zoos Hoyerswerda die Arbeit der... [zum Beitrag]

Erste Bestätigungsstelle öffnet

Um den vollständigen Impfstatus unabhängig vom Impfpass nachweisen zu können, öffnet das Landratsamt... [zum Beitrag]

Corona-Hilfen für Tierparks und Zoos

Ab sofort können sächsische Tierparks und Zoologische Gärten die Erstattung von Einnahmeausfällen, die... [zum Beitrag]

Immer der Nase nach

Gestern Abend nahm eine Beamtin des Polizeireviers Bautzen auf ihrem Nachhauseweg vom Dienst einen starken... [zum Beitrag]