Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

Nachrichten

Bis Ende Februar keine Vorstellungen mehr

GHT stellt Spielbetrieb ein

Datum: 30.11.2020
Rubrik: Nachrichten

Vor dem Hintergrund der Entwicklung der aktuellen Corona-Pandemie und der konkreten Risikolage im Landkreis Görlitz und im Freistaat Sachsen haben die Gesellschafter der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH beschlossen, den Spielbetrieb des Theaters bis zum 28. Februar 2021 einzustellen. Alle für diesen Zeitraum geplanten Vorstellungen und Veranstaltungen müssen daher entfallen.

»Natürlich bedauern wir sehr, die Menschen unserer Region gerade in der Advents- und Weihnachtszeit nicht in unseren Häusern empfangen zu können. Doch das Zusammentreffen größerer Gruppen ist derzeit nicht geboten. Und die so dringende Rücksicht auf die Gesundheit anderer Menschen ist ja in ihrem Kern sogar eng verbunden mit der Weihnachtsbotschaft«, sagt Klaus Arauner, Generalintendant und Leiter des Musiktheaters.
Das Gerhart-Hauptmann-Theater wird seinem Publikum in den kommenden Wochen eine Reihe von digitalen Angeboten unterbreiten. »Damit können wir natürlich das ganz besondere Erlebnis eines Theaterbesuchs nicht ersetzen. Aber wir bieten den Menschen die Möglichkeit, Kunst zu genießen und mit unserem Ensemble auch in dieser Zeit in Kontakt zu bleiben«, so Arauner weiter.

Für den größten Teil der Mitarbeiter des Theaters wird nun erneut die Kurzarbeit eingeführt. Damit kann trotz der erheblichen Einnahmeausfälle die wirtschaftliche Stabilität des Theaters gesichert werden. Einen wichtigen Beitrag hatten im Sommer auch viele Besucher geleistet, die dem Theater den Wert ihrer Eintrittskarten für ausgefallene Vorstellungen dem Theater gespendet haben. Über 50.000 EUR kamen so zusammen. »Das war ein wunderbares und kraftvolles Zeichen der gemeinschaftlichen Solidarität in unserer regionalen Gesellschaft, für das wir sehr dankbar sind«.

Alle digitalen Angebote des Theaters sind über die Internetseite kostenfrei abrufbar.

Quelle: PM Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH
Symbolbild: pixabay.com

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gefahr von Schnee- und Eisbruch

Seit heute Mittag sind zwei Kreisstraßen im Süden des Landkreises Görlitz aufgrund der Gefährdung durch... [zum Beitrag]

Heimspiel für die Lausitzer Füchse

Die Kufencracks aus Weißwasser haben am Montagabend den EV Landshut empfangen. [zum Beitrag]

Absage für Konventá 2021

Das Coronavirus ist allgegenwärtig. Weltweit und damit auch im Landkreis Görlitz und in der Stadt Löbau... [zum Beitrag]

Einbruch in Zittauer Kirche

Unbekannte Diebe sind in der Nacht zu Montag in die Kirche an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Zittau... [zum Beitrag]

Tragischer Unfall

Gestern Mittag hat sich in Kunnersdorf auf dem Eigen, einem Ortsteil von Bernstadt auf dem Eigen, ein... [zum Beitrag]

Die Corona-Lage am Freitag

Ausgabe vom 15. Januar 2021. [zum Beitrag]

Die Landestalsperrenverwaltung warnt

Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen warnt davor, Eisflächen auf Flüssen, Talsperren und anderen... [zum Beitrag]

Polizisten werden in Bautzen tätlich...

In der Silvesternacht bestreiften Polizisten in Bautzen die Friedensbrücke. Alljährlich treffen sich dort... [zum Beitrag]

Busfahrpläne ändern sich

Im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung hat der Freistaat Sachsen die Winterferien... [zum Beitrag]